Rezensionen 2009

Rezension – Valerie Frankel – Verhext und Zugenäht

 

Emma Hutch, 33, hat eine besondere Fähigkeit: Als Hexe kann sie verführerische Bilder in die Köpfe anderer Menschen schicken. Nur folgerichtig, dass sie eine Partnervermittlung betreibt. Ihre Zauberkraft scheint jedoch ein Fluch zu sein, wenn es um ihr eigenes Liebesleben geht. Bis sie den Auftrag annimmt, den attraktiven Künstler William Dearborne zu beeinflussen. Den nämlich küsst sie versehentlich, schickt ihm die falschen Bilder – und das Verhängnis nimmt seinen Lauf.

Ein Roman mit Magie und vielen Rätseln.

Die Autorin beschränkt sich in diesem Roman vollkommen auf eine Sichtweise. Dadurch wird dem Leser doch einige Rätsel aufgegeben. Zumindest erschien mir nicht alles Schlüssig zu sein. Die eine oder andere Szene hat mir gefehlt um den ganzen Zusammenhang zu sehen.

Dennoch ist es ein etwas anderer Roman. Es geht um das höchste Gut, die Liebe. Aber ohne das Emma die Hauptprotagonistin sofort über den ihren stolpert und nur noch mit ihm zusammen ist, wie es doch oft vorkommt. „ER“ ist zwar im ganzen Fortlauf präsent, aber nimmt nicht den ganzen Raum ein. Das ist etwas, was man doch sehr selten findet.

Das Cover passt hervorragend zu dem Roman. Die abgebildete Frau ist fast identisch mit der Beschreibung von Emma. Und die Romantik springt einem gleich da ins Gesicht.

Valerie Frankel hat zehn Romane und mehrere Sachbücher geschrieben und veröffentlicht regelmäßig Artikel in Self, Glamour, Parenting und Q.. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Töchtern und zwei Katzen in Brooklyn.

Ihr erster Roman auf deutsch, Blondine ehrenhalber, erschien 2001 bei Ullstein ist aber derzeit nicht lieferbar

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension – Valerie Frankel – Verhext und Zugenäht

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s