Rezensionen 2009

Rezension – Katie MacAlister ~ Dragon Love 2

Manche mögen´s heiß

Aisling Grey hat sich inzwischen mit ihrer geheimen Identität als Hüterin des Höllentors abgefunden. Um mehr über ihre magischen Fähigkeiten in Erfahrung zu bringen, besucht sie einen Kongress für übernatürliche Wesen in Budapest. Und wen trifft sie vor Ort im Tagungshotel Natürlich den Werdrachen Drake Vireo, bei dessen Anblick sie stets weiche Knie bekommt. Drake scheint besessen von dem Gedanken, dass Aisling seine Seelengefährtin ist, und setzt alles daran, um sie zu überzeugen, dass sie füreinander bestimmt sind. Kann es Aisling gelingen, sich seinem feurigen Charme zu entziehen.

Der 2. Teil hats bekanntlich recht schwer den Erwartungen des ersten Teiles gerecht zu werden. Und leider war hier ganz ehrlich das nicht ganz gelungen. Mir fehlte der rote Faden durch die Geschichte, es wirkte alles nicht und es kam keinerlei Spannung auf. Leider gelang es hier der Autorin nicht mehr als eine nette Unterhaltung für langweilige Stunde zu schaffen. Aber mehr war es auch nicht.Sehr schade…

Band 1 dieser Reihe erschien unter dem Titel

Dragon Love – Feuer und Flamme für diesen Mann

©Tine Schweizer

3 Kommentare zu „Rezension – Katie MacAlister ~ Dragon Love 2

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s