Rezensionen 2009

Rezension – Claudia Carroll ~ Du stehst in meinen Sternen

Wäre es nicht wunderbar, wenn man genau wüsste, wo und wann man die Liebe seines Lebens trifft? Cassandra, 28, Single aus Dublin, weiß es. Schon als Kind hat sie mit ihren Prophezeiungen für andere immer richtig gelegen. Inzwischen hat sie sogar eine wöchentlichen Vorhersage-Kolumne. Nur bei ihr selbst ist in punkto Liebe einfach nichts in Sicht. Bis sie eine ihrer berühmten Visionen hat – die allerdings ganz und gar unmöglich ist.

Das erste was mir aufgefallen ist, sind lange verschachtelte Sätze und viele viele Kommata. Am Anfang viel es mir eher schwer ins lesen reinzukommen.
Die Hauptprotagonistin Cassandra spricht hier im Buch die Leser schon fast persönlich an. Man wie mit einer guten Freundin. Das Cover ist sehr romantisch. Auch im Buch findet man liebevolle Verzierungen am Kapitelanfang. Dort werden auch immer wieder Tarotkarten vorgestellt.
Persönlich hätte ich mir mehr magisches erwartet. Diese scheint dann doch eher etwas an den Haaren herbeigezogen zu werden, ohne wirklichen Zusammenhang mit der Gabe Cassandras.
Die Autorin bringt in diesem Buch verschiedene Sichtweisen durch ihre verschiedenen Persönlichkeiten der Freund/innen zum vorschein.  Charlene ein reiches verwöhntes Gör, ohne Ahnung vom wirklichen Leben, Marc mit C arbeitet im Fitnessstudio und sucht den Mann fürs Leben, Jo möchte die Welt retten und natürlich Cassandra mit ihrer Gabe des Hellsehens.
Leider flachen selbst Spannungen schnell wieder ab und in der Mitte des Buches zieht es sich eine Weile hin. Der Schluss kommt dann sehr schnell wieder und ist abrupt zu Ende.

Fazit: ein Buch für leichte Sommerstunden ohne großartige Ansprüche

Claudia Carroll lebt in Dublin und ist eine erfolgreiche Schauspielerin und Autorin.Ihre romantisch-spritzigen Romane stehen ganz oben auf den irischen Bestsellerlisten. Ihr Roman “Der Mann des Monats” kommt als Serie ins Fernsehen und ihr neuester Roman “Du stehst in meinen Sternen” wird in Hollywood verfilmt

weitere Bücher der Autorin
Adel schützt vor Liebe nicht
Der Mann des Monats
Roter Teppich für die Liebe

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s