Rezensionen 2009

Rezension – Alfred Bekker ~ Drachenerdesaga 02 Drachenring

Prinz Rajin hat den Kampf gegen Katagi, den grausamen Usurpator auf dem Drachenthron, aufgenommen. Der Weise Liisho ist sein Mentor, und der Fürst vom Südfluss, bei dem er Asyl gefunden hat, sein Verbündeter. Doch seine Geliebte Nya und sein ungeborener Sohn bleiben in einem magischen, todesähnlichen Schlaf gefangen. Nur ihre Körper hat er aus der Kathedrale des Heiligen Sheloo retten können, aber ihre Seelen scheinen verschollen. Derweil provoziert Katagi den großen Krieg unter den fünf Reichen. Der Herr des Magiervolkes ist der Einzige, der neutral bleibt. Er versucht, Prinz Rajin auf seine Seite zu ziehen, und verspricht ihm, den Bann, der die Seele seiner Geliebten bindet, zu brechen.

Direkt im Anschluss zum ersten Teil Drachenfluch habe ich mich auf den nächsten Band Drachenring geworfen. Dieses hab ich heute beendet und bin immer noch voller Eindrücke, Stimmungen und Gefühle. Nein, dieses Band kann nicht nur mit dem starken Auftakt mithalten, sondern es noch um einiges toppen.

Mit seinem einnehmenden Schreibstil nimmt Alfred Bekker den Leser mit in die Welt Rajins mit seiner Hoffnung Nya wiederzufinden und auf dem Weg zu seiner Bestimmung als Drachenkaiser. War Rajin im ersten Band zwar schon präsent als Hauptfigur, wird er hier noch einnehmender und zu einer stärkeren Persönlichkeit. Nicht mehr nur der junge Mann sondern als Prinz erscheint er hier. Neue Freunde und neue Feinde erscheinen auf der Bildfläche. Weiter blieben lange die Zwiespältigen Gefühle meinerseits gegenüber Liisho´s. Sehr sympathisch wurde mir dagegen sofort Koraxxon und Ganjon.

Mit seiner Detailreichen Ausführungen wurde auch hier wieder die Drachenerdewelt zum Leben erweckt und während des Lesens konnte ich mich so einfühlen, als ob ich mittendrin wäre.

Auch hier findet man immer wieder zu Beginn jeden Buchteils die Chroniken und Berichte über das Vergangen (und sei es erst passiert) was das ganze noch besonderer machte. Im übrigen störte mich in diesem Band die Kampfszenen nicht mehr.

Gespannt bin ich nun sehr auf Band 3, wie sich alle meine restlichen Fragen noch lösen werden. Teil 1 der Triologie ist Drachenfluch. Der Abschluss wird sich im Band Drachenthron finden, welches jetzt im September erschienen ist.

ISBN: 978-3-8025-8164-9 Preis: 12,95 Euro Verlag: Egmont-Lyx Leseprobe

©Tine Schweizer September2009

2 Kommentare zu „Rezension – Alfred Bekker ~ Drachenerdesaga 02 Drachenring

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s