Rezensionen 2009

Rezension – Katie MacAlister ~ Ein Vampir kommt selten allein

Ein Leben in der Vorstadt mit Ehemann und Kindern? Für manche ein Albtraum, aber für Pia Thomason der Stoff ihrer Tagträume. Nun naht ihr vierzigster Geburtstag, und der Traummann ist immer noch nicht in Sicht. Pia entschließt sich zu einem radikalen Schritt: Sie bucht eine Single-Tour durch das romantische Europa. Leider sind die wenigen Männer, die an der Reise teilnehmen, nicht nach ihrem Geschmack. Im Gegensatz zu den beiden attraktiven Männern, denen Pia in einem isländischen Städtchen begegnet. Sie ahnt jedoch nicht, dass die mysteriösen Fremden in Wahrheit Vampire sind …

Schon recht bald am Anfang fand man sich in einer so schnell ablaufenden Folge von skurrilen Ereignissen wieder, das man kaum noch zum Atem holen kommen konnte. Das ganze war so haarsträubend herbeigezogen, aber mit soviel Humor versehen, das es schon wieder richtig gut ist. Aus dem ganzen machte die Autorin einen witzigen, kurzweiligen Roman. Mit geschickten Wort und Satzsetzungen, wurden Humor und Erotik zusammengebracht, witzige Dialoge frischten das ganze zudem auf. Einige der Nebenfiguren konnten einem richtig ans Herz wachsen. Die Geschichte unterscheidet sich von den vorherigen Büchern unter anderem auch dadurch, das die Auserwähltenverbindung nicht so eindeutig raus gekommen ist wie bisher. Dies macht aber alles noch ein bischen interesssanter. Das Wiedersehen mit anderen Dunklen ist ein kleines Highlight gewesen. Schön finde ich auch wieder, das die Hauptprotagonistin Pia, nicht das Supermodel ohne Ecken und Kanten ist. Es ist eines der besten Bücher dieser Reihe.Nur einen wirklichen Nachteil gibt es. Das Ende ist nur für dieses Buch abgeschlossen, aber die Beziehung zwischen Pia und ihrem Dunklen wird im 2. Teil fortgesetzt. Leider wird dieser Teil erst im Laufe von 2010 wohl veröffentlicht werden.

Übersicht der Romanreihe

©Tine Schweizer

____________________________________________________________________________________________
ISBN: 3802582276 Preis: 8,95 Euro Orignailtitel: Zen and the Art of Vampires Verlag:Egmont-Lyx

Rückblick November 2013

Im-Kopf-geblieben-144

Ein Kommentar zu „Rezension – Katie MacAlister ~ Ein Vampir kommt selten allein

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s