Rezensionen 2010

Rezension – Jason F. Wright ~ Das Weihnachtsglas

Ausgerechnet an Heiligabend räumen Diebe Hope Jensens Wohnung aus. Die junge Journalistin ist ohnehin am Boden zerstört, weil erst vor Kurzem ihre Adoptivmutter gestorben ist. Doch dann erhält sie ein geheimnisvolles anonymes Geschenk.

Weihnachten ist schon vorbei, als mich heute dieses Buch erreichte. Vor ein paar Wochen habe ich von diesem Autor „Die Mittwochsbriefe“ gelesen, die mich damals schon sehr berührten. Aber nicht deutete darauf hin, was sich mir mit diesem Buch erschloss.

Der Geist der Weihnacht wird mit Weihnachtsgläsern erfüllt. Fing alles einmal klein an, so nahm es im Laufe der Jahre immer größere Ausmaße an.

Diese Geschichte fängt mit Hope an, einem kleinen Findelkind, dessen Leben das von der Adoptivmutter Lauren erfüllt. Wir erleben schöne und traurige Momente mit. Ich kann nur sagen, es ist so schön aber auch traurig, das ich mehr als ein Taschentuch brauchte. Hope lernte die Familie Maxwell kennen und wurde auf ihre eigene liebevolle Art dort aufgenommen.

Jason F. Wright versteht es mit seinen Worten das Gefühl der Weihnacht näher zubringen und das Herz der Leser zu berühren. Mit Wärme und Mitgefühl werden der Ursprung des Weihnachtsglases zum Teil der Geschichte. Fremde werden zu Freunden. Lose Enden werden zusammengeführt und der Kreis schließt sich auf unerwartete Weise.

Eigentlich wollte ich heute nur einen kleinen Blick in dieses Buch werfen, doch gleich von Anfang an war ich darin gefesselt und konnte gar nicht mehr aufhören. Ein schmales Buch mit einer großen Botschaft, welches nicht nur zur Weihnachtszeit die Herzen erwärmt.

©Tine Schweizer

_________________________________________________________________________________________________________

ISBN: 978.3.453.40744-2 Preis: 8,00 Euro Originaltitel: Christmas Jars Verlag: Heyne

Rezension zu „Die Mittwochsbriefe“

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s