Rezensionen 2010

Rezension – Michele Bardsley ~ Zum Nachtisch einen Vampir

Sie soll die neue Königin aller Vampire und Werwölfe sein? Single-Mom Patsy ist sich sicher: Das ist keine uralte Prophezeiung, sondern schlichtweg ein Irrtum. Schließlich hat sie auch so schon genug um die Ohren. Wäre sie nicht längst unsterblich, der Stress mit ihrem Frisörsalon und die Sorge um ihren aufmüpfigen Teenagersohn würden sie glatt umbringen! Da muss sie nicht noch den Kampf gegen die Feinde der Vampire und Werwölfe anführen. Auch wenn ihr dabei unverhofft ein äußerst sexy Gestaltenwandler zur Seite steht – oder besser: springt...

Michele Bardsley verspricht mit diesem 3. Teil ihrer Vampirserie wieder sehr gute Unterhaltung. Humor mit Sarkasmus gewürzt, dazu eine kleine Prise Erotik, versehen mit einem Häubchen unerwartetem. Schon die Vorworte haben mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert.

Patsy ist eine einfache Frau, keine besondere Heldin, Mutter eines heranwachsenden Sohnes, der ihr auch viel Kopfzerbrechen bereitet. Plötzlich überstürzen sich die Ereignisse und wir dürfen miterleben wie sich das Schicksal zusammenfügt, welches durch eine Prophezeiung vorausgesagt wurde. Der eine oder andere Szenenwechsel war zu schnell, was aber dem Lesevergnügen keinen Abbruch getan hat.

Schon die ersten beiden Teile „Vampire zum Frühstück“ und „Ein Vampir zum Dinner“ haben diesen locker leichten und flotten Schreibstil beinhaltet. Liebenswerte Charaktere mit Fehlern und Macken wie jeder andere sie auch haben kann.Gerade das die Hauptprotagonistinnen keine überhebliche Heldinnen sind, macht diese Reihe so liebenswert.

©Tine Schweizer

__________________________________________________________________________________________________________________________________

ISBN: 978-3-89941-681-7 Preis: 7,95 Euro Originaltitel: Because your Vampire said so Verlag: Mira-Taschenbuch

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s