Rezensionen 2010

Beverly Barton – Raintree 3 Der Liebe geweiht

Als Hüterin des Raintree-Heiligtums kann Mercy Wunden an Herz und Seele heilen. Aber in ihrem eigenen Herzen bewahrt sie ein tiefes Geheimnis: Vor sechs Jahren hat sich eine Nacht der Leidenschaft mit Judah Ansara verbracht und mit ihm eine Tochter gezeugt. Auf keinen Fall darf Judah von der kleinen Eve erfahren – schließlich ist er der Fürst der Ansara und damit ihr Todfeind. Mercy glaubt sich und das Kind in ihrem Versteck, dem Heiligtum des Clans, sicher. Doch Judah findet sie, und Mercy weiß: Mit ihm ist die Entscheidung für alle gekommen, die sie schützt und heilt. Dennoch ist sie wehrlos gegen das Begehren, das zwischen ihr und ihrem Erzfeind aufflammt …

Der Abschluss der Raintree Triologie wurde von Beverly Barton geschrieben. Der erste war “Aus dem Feuer geboren” von Linda Howard, der zweite Teil wurde von Linda Winstead Jones geschrieben und erhielt den Titel “Dem Mond versprochen”.

Das besondere ist zudem, das alle 3 Bände zur selben Zeit spielen. Erst am Ende dieses Romans, werde alle losen Enden zusammengeführt.

Dieser Teil wird der Hüterin des Raintree-Heiligtums Mercy gewidmet. Ihr Leben wird einmal mehr durcheinander gewirbelt als ihr Todfeind Judah Ansara ihr das Leben rettet und er ihre gemeinsame besondere Tochter Eve kennenlernt.

Etwas ganz besonderes ist die kleine Eve. Doch nur die wenigsten wissen von ihr und noch weniger Ahnen, welches Potenzial in ihr steckt und welche wichtige Rolle sie in der Geschichte der Ansara und Raintrees spielen wird.

Die große Schlacht Ansara gegen Raintree steht bevor. Doch wer führt sie an, wer gewinnt und wer verliert.

Das sehr temporeiche Ende und die Verarbeitung aller drei Geschichten von den unterschiedlichen Autorinnen wurde hier gelungen verwoben.

Ihr Schreibstil ist allerdings eher gewöhnungsbedürftig. Judahs Rolle ist schwer zu akzeptieren, weil er ein eher unsympathischer Held ist. Erst zum Ende hin war meine Akzeptanz seiner Person gegeben.

Die Hauptprotagonisten haben lange gebraucht um ihre Geschichte zu verarbeiten und es ging manchmal sehr hart her, was mir weniger gefiel. Die Liebesgeschichte hat mir nicht das gebracht, was ich von den Vorgängern erwartete.

Als Abschluss dieser Trilogie war es ok, ein netter kurzweiliger Roman. Man sollte vorher jedoch die beiden anderen Bände gelesen haben um gerade die Einstellung der Raintree besser zu verstehen.

Alle Bände zusammen gesehen eine interessante paranormale Geschichte mit kriminalistischen Beiwerk. Durchaus als unterhaltend zu bezeichnen

©Tine Schweizer

_________________________________________________________________________________________________________

ISBN:978-3899415865 Preis: 6,95 Euro Originaltitel: Raintee: Sanctury Verlag: Mira

Raintree 1: Linda Howard ~ Aus dem Feuer geboren

Raintree 2: Linda Windstead Jones ~ Dem Mond versprochen


Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s