Allgemeines

Filmrezension DVD – Nora Roberts ~ Das Haus zum Träumen

Am 2. April 2010 war es nun soweit. Die nächste Nora Roberts-Verfilmung fand den Weg auf DVD.

Das Haus zum Träumen“ ist der Auftakt von 4 neuen Verfilmungen.

Im Licht des Vergessens 07.Mai 2010

Das Leuchten des Himmels – 4. Juni 2010

Mitten in der Nacht 2. Juli 2010

Cilla McGowan hat genug vom Scheinwerferlicht der Filmpresse. Nie wieder will sie den Forderungen ihrer ehrgeizigen Mutter nachgeben. Daher trifft Sie eine Entscheidung, um sich ihrer wahren Leidenschaft widmen zu können: Liebevoll renoviert Cilla fortan alte Häuser, um sie mit Gewinn wieder zu verkaufen. Ihr neuestes Objekt will sie allerdings selbst beziehen – und das nicht nur, weil Cilla an ihrem Nachbarn Ford Sawyer interessiert ist. Das schöne alte Farmhaus im Shenendoah Valley war einst der Feriensitz von Cillas Großmutter, einer berühmten Hollywood-Diva, die einen frühen tragischen Tod starb. Auf dem Dachboden entdeckt Cilla ein Bündel Briefe ihrer Großmutter und beginnt, Fragen über sie zu stellen. Auf Grund dieser Fragen wird sie plötzlich zum Ziel anonymer Drohungen und gefährlicher Anschläge. Irgendjemand in dem romantischen Tal will sichergehen, dass längst vergessene Familiengeheimnisse auch weiterhin tief begraben bleiben…

Das Buch ist eines der besten von Nora Roberts, daher war auch meine Erwartungen an den Film recht hoch. Mit Brittany Murphy († 20. Dezember 2009 in Los Angeles ) war eine sympathische Schauspielerin in der Hauptrolle zu sehen. Am Anfang tat ich mir noch schwer, sie in dieser Rolle zu sehen, denn sie paßte wenig in meine Vorstellung. Mit Jason Lewis hat sie einen gutaussehenden Partner an die Seite bekommen. Beide zeigten gute schauspielerische Leistung.

Nachdem ich den Roman schon kannte, tat ich mir schwer die entsprechende Spannung und Atmosphäre in diesem Film zu finden, die ich mir erhoffte. Vielleicht ist es anders, wenn man das Buch vorher nicht noch so genau im Kopf hat. Ich glaub es ist sehr schwer die Bücher von Nora Roberts zu verfilmen, weil sie ihre ganz eigene Atmopshäre in die Bücher hineinbringt.

Ansich aber eine gute Verfilmung, die sich vorallem an das Buch hielt und nicht neu erfunden wurde.Doch er hätte wohl länger sein müssen um alles mit dem richtigen Gefühl hinzubekommen.

Ein netter Film für einen netten Abend auf der Couch!

©Tine Schweizer

____________________________________________________________________

ASIN:B0032SI0J0 Preis: 14,99 Euro  Studio: Universal Film GmbH FSK: ab 6 Jahre Spieldauer 90 Min.

Bisherige Verfilmungen:

Angel Falls – Verschlungene Wege

Blue Smoke – Tödliche Flammen

Carolina Moon – Lillien im Sommerwind

Montana Sky – Der weite Himmel

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s