Rezensionen 2010

Rezension – Lori Foster ~ Ein Traummann kommt selten allein

Vier Männer um Honey
Wenn Honey gelegentlich schwindelig wird, dann liegt das nicht an den Folgen ihres Autounfalls, sondern an den sexy Hudson-Brüdern, die sie gerettet haben. Vor allem der umwerfend attraktive Sawyer lässt ihren Puls rasen! Dumm nur, dass Honey ihm nicht vertrauen kann …

Ein echter Mann für Misty
Misty steckt in der Klemme! Deshalb erzählt sie Sheriff Morgan spontan von ihrer wilden Vergangenheit. Und Morgan? Der reagiert überraschend verständnisvoll. Die süße Misty – findet er – braucht einen Mann, der sich richtig um sie kümmert! Aber wer soll diesen Job übernehmen? Er ganz bestimmt nicht!

Ein Kuss für jedes „Ja“
Elizabeth ist auf der Suche nach modernen Helden – und hat mit Gabe auch gleich einen echten gefunden! Der aber will von einem Interview nichts wissen. Es sei denn, die neugierige Schöne träfe sich mit ihm – und nicht nur zum Reden …

Lori Foster hat mit „Ein Traummann kommt selten allein“ wieder eine unterhaltsame, kurzweilige Lektüre geschaffen. Mit vielen liebevollen Details, unterschwelliger Erotik und spritzigen Dialogen versteht sie es eine interessante Atmosphäre zu schaffen.

Familiär liebevoll und harmonisch, und doch prickelnd zugleich.

Von vier Brüdern erfahren wir von leider nur drei ihre eigene kleine Liebesgeschichte. Sawyer und Honey brauchen ihre Zeit um sich einzugestehen, dass es Zeit ist nicht mehr vor der Liebe wegzulaufen.

Als Honeys Schwester Misty auftaucht ist es um den starken Sheriff Morgan absolut geschehen. Ist sie doch eine Frau, die ihm Parolie bieten kann.

Gabe hält gar nichts von dem Doktorthema, welchem sich Elisabeth verschrieben hat: moderne Helden. Doch diese ungewöhnliche Frau berührt ihn mehr als er es zuerst zugeben würde.

Der flüssige Schreibstil und die teilweise detaillierte Erzählweise, sowie die sympathischen Hauptpersonen machen es zu einer geeigneten Lektüre, im Urlaub am Strand, entspannend in der Badewanne, faul auf der Couch oder wo auch immer man sich entspannen möchte mit diesen schönen Liebesgeschichten.

Das leider nur drei von vier Teilen hier veröffentlicht wurden finde ich sehr schade. Denn natürlich würde ich gerne wissen, wie es mit Jordan weitergeht und welche Frau dann für ihn die richtige ist. Einen Verdacht hätte ich ja… Doch vielleicht liege ich auch ganz falsch.

Doch wenigstens werden wir im Herbst erfahren, wie es mit dem Jungen Casey in seinem Leben weitergehen wird. Und ich hoffe doch sehr auch mehr über seine Familie dann wieder zu erfahren. Neugierig gemacht wird man schon durch die ausführliche Leseprobe am Ende dieses Buches. „Für Emma und ewig“ erscheint im Oktober 2010 im Mira-Verlag

©Tine Schweizer

__________________________________________________________________________________________

ISBN:978-3-89941-726-5 Preis: 8,95 Euro Verlag: Mira

Rezension zu Sexy3

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension – Lori Foster ~ Ein Traummann kommt selten allein

  1. Hallo,

    einen tollen Blog hast du da!
    Bei sovielen tollen Rezis wird das nie was mit dem SUB-Abbau 😉

    Ich hab dich für den „One little Sparkling blog Award“ nominiert.
    Was das genau bedeutet, kannst du auf meinem Blog nachlesen.

    lg KreaMa

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s