Rezensionen 2010

Rezension – Lian Tanner ~ Das Museum der Diebe

Goldie wächst in einer Stadt auf, in der jedes Kind zu seinem eigenen Schutz an einen Wächter gebunden ist. Doch Goldie gelingt die Flucht und sie landet auf ihrem Irrweg durch die Stadt im Museum der Diebe. Dort leben Außenseiter und Gegner der Wächter, die Goldie zeigen, dass es sich lohnt, mutig zu sein. Doch das Museum birgt ein Geheimnis, das zur Gefahr für alle Bewohner von Jewel werden kann.

Ein faszinierendes Buch, welches gleich von Anfang an in den Bann zieht. Was passiert, wenn man alle Kinder vor Unheil schützen will? Dann entsteht eine Stadt wie Jewel, bei dem die Kinder alle einen eigenen Wächter haben. Verbunden mit silbernen Ketten und jede Nacht daheim ans Bett gebunden. Kein spielen, kein lachen klingt hier hinauf zu den Wolken.

In dieser Stadt, lebt das Mädchen Goldie Cox, welches ungeduldig ihrer Freigebung entgegensieht. Doch gerade als es soweit ist, geschehen unglaubliche Dinge. Goldi´s Leben nimmt Wendungen an, die sie nicht mal erahnen konnte. Und nicht unschuldig daran ist das Museum der Diebe, welches einer Magie unterliegt, die kaum zu erfassen ist. Es passieren seltsame Ereignisse.

Der lockere Schreibstil lädt dazu ein, die Seiten zu verschlingen. Sich dem Schicksal von Goldie Cox, sowie aller Bewohner von Jewel auszusetzen. Die Autorin versteht es, das auch jeder Erwachsene sich in die Gefühlswelt der 12 jährigen Hauptprotagonistin denken kann.

Ein echt schönes Jugendbuch, nicht nur für die jungen Leser!

Das Cover ist wunderbar gestaltet.

Das Buch ist in sich komplett abgeschlossen und in der Originalfassung der Beginn einer Trilogie.

©Tine Schweizer

__________________________________________________________________________________________

ISBN: 978-3-401-06516-8 Preis: 14,95 Euro HC Originaltitel: Museum of Thievew Verlag: ARENA

Advertisements

2 Kommentare zu „Rezension – Lian Tanner ~ Das Museum der Diebe

    1. Hallo Clee, ja das denke ich schon. Es ist ja ein Jugendbuch und ich habe die 18 auch schon um einiges überschritten :-). Es hat einfach was dieses Buch!

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s