Autoreninterviews

Autorentalk mit Karla Schmidt

Nach einer kleinen Pause ist es wieder soweit! Heute startet die nächste Runde Autorentalk. Diesmal mit der Autorin Karla Schmidt, die mit ihrem Psychothriller: Das Kind auf der Treppe von sich reden machte.

Karla Schmidt ist Kultur- und Theaterwissenschaftlerin und lebt mit Mann und zwei Töchtern in Berlin. Am liebsten ist es ihr, wenn man ihre Geschichten nicht in Genres einsortiert. Wenn man das dennoch möchte, dann schreibt sie Thriller, Historische Romane und Science Fiction.
Im Oktober gibt sie die Anthologie „Hinterland“ heraus. Sie enthält 20 Erzählungen, inspiriert von der Musik David Bowies. Im November erscheint unter dem Pseudonym Charlotte Freise ihr Roman „Die Seelenfotografin“.

Sendet eure Fragen an die Autorin bis zum 29.08.2010 23.59 Uhr an schweipa@web.de Betreff Karla Schmidt.

Unter allen Einsendern wird ein signiertes Buch der Autorin verlost.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s