Rezensionen 2010

Rezension – Corina Bomann ~ Sephira: Ritter der Zeit. Die Bruderschaft

Laurina, die Tochter eines Wikingerfürsten, gerät als Schiffbrüchige im Mittelmeer in eine geheime Bruderschaft von Assassinen. Diese erkennen ihr Kampftalent und wollen sie mithilfe eines magischen Rituals zu einer der ihren, einer Unsterblichen machen. Die Bruderschaft, die sich Sephira nennt, wendet sich gegen den herrschenden Emir, denn die Männer wollen Gutes tun anstatt zu töten. Im Verlauf der Schlacht um Jerusalem kann die Bruderschaft den Feldherrn Salah-ad-din vor einem Attentat bewahren und mit ihm vereinbaren, dass die Christen in Jerusalem geschont werden.

Eine Kombination aus historischem Roman und Fantasy, was ist das wohl für eine Mischung? Corina Bomann meist bekannt mit ihren Historischen Romanen und Jugendromanen, gelingt dieser Spagat hervorragend. Was nur wenig bekannt ist, ist das die Autorin schon früher Fantasygeschichten geschrieben hatte.

In Sephira vereinigt sie die Leidenschaft zwischen Fantasy und Historischen Romanen mit einer ausgefeilten Schreibkunst. Locker, leicht und doch packend entführt sie uns in die Welt von Laurina Einarsdottir Skallagrimm, einer Wickingerfürstentochter.

Nach einem heftigen Sturm strandet Laurina alleine am Strand und wird von dem gut aussehenden Gabriel aufgelesen und in seinem Haus aufgenommen. Doch sehr schnell wird ihr klar, das er ein Geheimnis verbirgt. Wie groß dieses ist und welchen Einfluss es auf ihr eigenes Leben haben wird, kann sie noch nicht abschätzen… und schon ist sie mittendrin in dem wohl bisher größten Abenteuer ihres Lebens. Doch wie lange wird ihr Leben werden? Eine große Prüfung wartet auf sie! Eine Prüfung die zwischen Tod und unendlichem Leben entscheiden wird.

Mit ausdrucksstarken, witzigen Dialogen, starken Kampfszenen und ausgeprägten Charakteren überzeugt dieser Roman. Vervollständigt wird er durch die detaillierten Beschreibungen der Landschaft, Örtlichkeiten und Personen.Selbst die Schwierigkeit verschiedene Nationalitäten, Ansichten und Religionen unter einen Hut zu bringen, gelingt der Autorin hervorragend ohne das sie deswegen mit erhobenen Zeigefinger dasteht. Am Ende des Buches rundet ein Anhang mit einem Personenregister und der Erklärung, welche der Personen wirklich gelebt hat, das ganze optimal ab. Nicht zu vergessen dieses Cover, an dem man kaum vorbeischauen kann.

Ich hoffe das dies nicht die letzte Geschichte von Sephira war. Zumindest durch das Ende erhoffe ich mir bald mehr von Laurina, Gabriel und den anderen Rittern der Zeit zu erfahren.

©Tine Schweizer

_________________________________________________________________________________________
ISBN: 978-3800055739 Preis: 19,95 Euro HC mit Schutzumschlag Verlag: Ueberreuter

Weitere Bücher der Autorin

Sturmsegel

Der Pfad der roten Träume

unter Allison Farrell ~ Fesseln des Herzens

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s