Rezensionen 2010

Rezension – Lucy Clare ~ Septemberwünsche

Scillia ist seit 29 Jahren verheiratet, jetzt sind die Kinder aus dem Haus, und prompt kriselt es in ihrer Ehe.
Thebes hat seit vier Jahren eine Affäre mit einem verheirateten Mann. Die 45-jährige alleinerziehende Mutter hat ihren Kindern nichts davon erzählt da ist sie plötzlich schwanger.
Effies wesentlich jüngerer Liebhaber hat nicht nur eine Verlobte, sondern auch noch eine Freundin. Kurz vor ihrem 60. Geburtstag benötigt sie also dringend einen Tapetenwechsel.
Eines Abends treffen sich die drei Frauen und schließen einen Pakt: Bis zum Ende des Sommers muss jede von ihnen eine Veränderung herbeigeführt haben. Als dann Scillias Vater stirbt und ihr völlig unerwartet ein Haus am Meer vererbt, kommt der Stein ins Rollen

Drei Frauen in den besten Jahren, alle drei an verschiedenen Stationen des Lebens. Scillia verheiratet, ein erwachsener Sohn fühlt das es mehr geben muss, als nur die gute Ehefrau zu sein. Thebes, geschieden, Mutter zweier fast erwachsenen Kinder, ist plötzlich vom verheirateten Liebhaber schwanger. Zu guter letzt Effie, zweimal geschieden, 2 erwachsene selbständige Töchter, der Freigeist. Alle drei haben eines gemeinsam, sie möchten etwas an ihrem Leben ändern. Wellen schlagen… Doch das ist einfacher als gesagt.

Erst als Scillia ihr Vater stirbt und ihr eine kleine Teestube hinterlässt entwickeln sich die Dinge und die Wellen fangen an sich zu bewegen….

Der Roman hat eigentlich alles was zu einem guten Buch dazugehört. Eine Geschichte die Hand und Fuß hat, sympathische Protagonisten, Spannung, Liebe, eine wunderschöne Kulisse, eine starke Aussage die getroffen wird und dazu absolut passend ein wunderschönes Cover. Gepaart mit einem wunderbar leichten Schreibstil sind alle Zutaten vorhanden um aus diesem Buch etwas besonderes zu machen.

Doch irgendwas fehlt: dieses kleine gewisse etwas, was das Buch unvergessen und einzigartig macht. Leider plätschert die Geschichte erst eher nur so dahin und wird erst zum Ende spannend.

Lesenswert und Empfehlenswert ist dieser Roman trotz alle dem, denn er verspricht eine gute Unterhaltung, und dies ist auch schon viel Wert.

Und vielleicht gibt es bald schon einen neuen Roman der Autorin, der dann voll und ganz überzeugt

©Tine Schweizer

__________________________________________________________________________________________

ISBN: 978-3426663134 Preis: 14,99 Euro HC mit Schutzeinschlag Originaltitel: Making Waves Verlag: Knaur

Interview mit der Autorin auf der Homepage vom Droemer-Knaur Verlag

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s