Rezensionen 2011

Rezension – Sara Grant ~ Neva

Neva, ein etwas anderes Buch.

Ich war ganz ehrlich überrascht. Dieses Buch unterscheidet sich eindeutig von meinem üblichen Leseschema. Das Cover war es, was mich sehr daran faszinierte, so dass ich angefangen habe zu lesen, ohne den Klapptext mir vorher zu Gemüte geführt zu haben.

Dieses kleine Hardcoverbuch mit Schutzumschlag hat es in sich. Eine Geschichte um ein 16jähriges Mädchen in einem Land in ferner Zukunft. Die Regierung möchte die Bevölkerung schützen. Daher wurde eine Energiekuppel gebaut, die verhindern soll, dass man mit der Außenwelt in Kontakt kommt. Viele Gesetze wurden erlassen und das gesamte Leben fast vorbestimmt.

Dennoch, der Geist ist frei und so sehnt sich die 16jährige Neva nach Antworten auf ihre vielen Fragen, nach Freiheit zu tun wie es ihr gefällt. Außerdem frägt sie sich dauernd, wohin die ganzen Leute verschwinden, an die sich später wohl keiner mehr erinnert. Zusammen mit ihrer Freundin Sanna beschließt sie zu rebellieren. Mit ungeahnten Folgen…

Sprachlos und Atemlos saß ich teilweise über diesem Buch und konnte gar nicht schnell genug weiter lesen. Kein einfacher Roman, sondern eher tief greifend und voller verschiedener Gefühle. Mut und Angst spielen hier auch eine große Rolle.

Durch die schnellen Wendungen wird man gefangen gehalten und immer wieder erneut überrascht. Der flüssige Schreibstil trägt noch ein Teil mehr dazu bei, dass dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen werden will. Die Figuren sind mit vielen Feinheiten versehen, so dass jeder etwas eigenes hatte.

Bis zu den letzten Seiten war noch alles offen und keiner ahnte, wie es wirklich ausgeht.

Sara Grant wurde 1968 in Indiana/USA geboren, wo sie Journalistik und Psychologie studierte, bevor sie ihrem Mann nach London folgte. Dort arbeitet sie seit ihrem Universitätsabschluss bei einer Literaturagentur.

©Tine Schweizer

________________________________________________________________________________________________

ISBN:978-3-426-28348-6 Preis:16,99 Euro Seite: 352Originaltitel: Dark Parties Verlag: PAN-Verlag Ersterscheinung März 2011

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s