Autoreninterviews

Autorentalk mit Jutta Wilke

Kinderbücher sind eine eigene Welt für sich. Das weiß auch die Autorin Jutta Wilke. Selbst fünffache Mutter und bekennender Büchersüchtling, fing sie schon früh an zu schreiben. Bevor sie sich aber ganz und gar auf ihre Leidenschaft des Schreibens konzentrierte, arbeitete sie 12 Jahre lang als Rechtsanwältin. Erst nach ihrem vierten Kind hat sie die Robe an den Nagel gehängt.

Der Küchentisch in ihrem Haus in Hanau, in mitten dem Trubel von ihren fünf Kindern und ihrem Mann, ist ihr der liebste Platz um ihre Kinder- und Jugendgeschichten zu schreiben.

2011 hat die Autorin gleich eine ganze Sammlung an verschiedenen Büchern herausgebracht. So vielfältig, wie auch die verschiedenen Alterstufen ihrer Kinder.

Für die kleinen ab 4 Jahre erschien im März 2011 die Bilderbücher „Zahlenmonster“ und „Buchstabenkerle“.

Die „Lesedetektive 1. Klasse – Klarer Fall für Anna Blum“ entführen die ABC Schützen in ein Abenteuer.

Doch gestartet ist dieses Jahr mit ihrem Kinder- und Jugendroman „Holundermond“, welches schon viele positive Resonanzen bekommen hat.

Diese Woche habt ihr die Möglichkeit Jutta Wilke eure Fragen zu stellen. Sendet diese bis 15.05.2011 23.59 Uhr an schweipa@web.de Betreff Jutta Wilke.

Unter allen Einsendern wird ein signiertes Exemplar von Holundermond verlost.

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s