Rezensionen 2011

Rezension – Yasmine Galenorm ~ Schwestern des Mondes 07: Hexenzorn

Das Warten ist nun zu Ende. Der siebte Teil der „Schwestern des Mondes“ ist nun erschienen und hat uns gleich wieder zurück gebracht in die Welt der Hexe Camille und ihrer beiden Schwestern. Mittlerweile haben die drei ja kräftig Verstärkung bekommen gehabt, die unterschiedlicher gar nicht sein könnten. Ein Drache, Dämonen und Menschen sind nur ein Teil ihrer Vertrauten. Diese brauchen sie allerdings auch, denn Schattenschwinge hat eine neue Dämonen in ihre Welt geschickt um das nächste Geistsiegel zu finden.

Doch nicht nur von dieser dämonischen Seite erwartet sie große Gefahren und Änderungen, sondern auch aus der Anderswelt. Die Königen der Feen, die Einhörner all diese spielen hier eine große Rolle.

Wie immer wird jedes Buch aus Sicht einer der drei Schwestern geschrieben. Dieses mal war wieder Camille an der Reihe. Sie ist eine ungewöhnliche Protagonistin. Nicht nur durch ihre unterschiedlichsten Fähigkeiten, sondern auch bei ihrem Intimleben. Gerade diese Erotischen Spielchen sind immer wieder Anlass dazu, über das 08/15 Schema hinweg zu sehen. Es ist genauso vielfältig und ungewöhnlich wie sie selbst. Dennoch schafft es die Autorin, dieses mit ihrem , flüssigen Schreibstil ohne große Probleme lesen zu lassen.

Auch die Kampfhandlungen sind actionreich und spannend.

Obwohl es schon eine Weile her ist, dass ich den letzten Teil der Schwestern gelesen habe, bin ich ohne große Probleme wieder in ihre Geschichte eingetaucht. Namen und Handlungen waren schnell wieder geläufig, was den Lesespaß natürlich steigerte. Es war jetzt nicht die ungewöhnlichste oder beste Geschichte, aber sie hat den Wiedereinstieg leicht und spannend gemacht. Humor, Action, Erotik, als dies erwartet den Leser, wenn er dieses Buch aufschlägt.

Wer die Schwestern nicht kennt, dürfte auch gut in die groben Hintergründe einsteigen. Empfehlen würde ich dennoch, vorher die sechs anderen Bände zu lesen.

Ein kleines „Manko“ habe ich jedoch gefunden. Dies hat jedoch nichts mit dem Inhalt zu tun, der wirklich gut ist. Auch das Cover war personell wieder ähnlich, wie bei den ersten beiden Camille Bänden (bis auf die farbliche Gestaltung). Daher ist es mir auch erst aufgefallen, als ich es zu den anderen stellte. Dieses kleine Logo hat einfach den falschen Hintergrund! Silber? Ich weiß nicht, warum dies so gemacht wurde, aber das geht gar nicht. Im November 2011 (Katzenjagd) und im März 2012 (Vampirblut)erscheinen die nächsten beiden Storys und ich bin jetzt schon sehr gespannt. Nicht nur auf den Inhalt, sondern auch wie diese gestaltet worden sind. Für jemand wie mich, der die Reihe sammelt sollte sie einheitlich aussehen.

©Tine Schweizer

_____________________________________________________________________________

ISBN:978-3426508664 Preis: 9,99 Euro Originaltitel: Bone Magic Seiten:  432 Verlag: Knaur Erscheinungsdatum: 02. Mai 2011

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s