Rezensionen 2011

Rezension – Josephine Angelini ~ Göttlich verdammt

Sehr gespannt war ich beim Aufschlagen, des wunderschönen Buches, was mich wirklich auf den Seiten erwartete. Alleine der Titel trug schon dazu bei, dass meine Neugierde geweckt wurde. Gemeinsam mit dem anziehenden Cover, war die Aufmerksamkeit bei mir komplett auf dieses Buch gezogen.

Fantasy hat viele Facetten und doch ist es nicht immer leicht, den Lesern auch was neues interessantes zu bieten. Dies ist der Autorin Josephine Angelini mit „Göttlich verdammt“ allerdings gelungen. Sie hat einen Pageturner aus der Feder fließen lassen, der auch nach dem Lesen noch in einem Nachwirkt. Erst als ich die letzte Seite gelesen hatte, konnte ich dieses besondere Buch wieder zur Seite legen.

Die 16-jährige Helen möchte einfach nicht auffallen. Ihr ist es unangenehm, wenn die Leute sie immer anstarren. In der Schule schon als Streberin verrufen, möchte sie eigentlich nur noch einen guten Abschluss machen und nebenbei im Laden ihres Vaters etwas für ihr College dazu zu verdienen.

Doch diese Ziele rücken schlagartig in den Hintergrund, nachdem die Familie Delos auf die kleine Insel zieht. Helen, die überhaupt nicht aggressiv ist, geht dem Familienmitglied Lucas mitten in der Schule an den Hals. Sie versteht die Welt nicht mehr.

Und doch ist es nicht das einzige was sie zu verkraften hat: plötzlich passieren viele unglaubliche Dinge in ihrem Leben, die sie vorher nie wahrgenommen hat. Sie erfährt wo ihre göttlichen Wurzeln liegen und wer dadurch ihre Feinde sind.

Josephine Angelini hat hier Figuren geschaffen, die mit einem eigenen Leben, viel Charakter, Stärken sowie Schwächen versehen wurden. Während des Lesens hält man immer wieder die Luft an, weil der Spannungsaufbau es gar nicht anders zulässt. Es wird mitgefiebert, gehofft und gebangt.

Die Autorin hat es wunderbar verstanden die Göttliche griechische Sagenwelt, in das Moderne der heutigen Zeit einzubauen. Mythen und Legenden werden zum Leben erweckt

Wir erleben ein junges Mädchen, was sich von einem ganz einfachen HighSchool Girl mit guten Noten, plötzlich in einer Welt wieder findet, die göttlichen Einflüssen ausgesetzt ist. Wie ein Film spulten sich die Geschichten vor dem inneren Auge ab. Nicht nur die Charaktere konnte ich mir wunderbar vorstellen, nein die Liebe zum Detail brachte es mit sich, dass die Örtlichkeiten gut vorstellbar waren. Fast war es wie im eigenen Heimkino zu sitzen.

Es gibt viele gute Bücher, es gibt viele gute Autoren, doch Josephine Angelini braucht sich hier mit ihrem Debütroman, hinter all den großen Namen nicht zu verstecken. Sie hat mit „Göttlich verdammt“ kein gewöhnliches FantasyJugendbuch geschaffen, sondern einen ungewöhnlichen, bezaubernd göttlichen Roman, bei dem nicht nur die jungen Leser gefesselt sein werden. Hoffentlich werden die beiden Fortsetzungsromane bald veröffentlicht.

Dem Cover will ich hier nochmal eine besonders Augenmerk schenken. Es ist fast überirdisch schön und sehr passend zu diesem Roman ausgesucht. Selbst wenn man den Schutzumschlag abnimmt, erwartet uns ein schön gestalteter Hingucker.

©Tine Schweizer

_____________________________________________________________________________

ISBN:978-3791526256 Preis: 19,95 Euro Originaltitel: Starcrossed Seiten: 496 Ersterscheinungstermin: Mai 2011Verlag: Dressler

Ein Kommentar zu „Rezension – Josephine Angelini ~ Göttlich verdammt

  1. Hallo!

    Ich habe für meinen Blog http://www.unfugfabrik.de ein Interview mit der Autorin Josephine Angelini („Göttlich verdammt“) organisiert. Selbstverständlich habe ich mir bereits ein paar Fragen überlegt, aber vielleicht wollt ihr ja auch etwas über die Autoren, die Charaktere oder die Geschichte wissen. Dementsprechend habt ihr nun die Chance dazu ein paar Fragen aufzuschreiben.

    Liebe Grüße, Jenny

    P.S.: Die Frage schickt ihr mir am besten per Mail!

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s