Rezension Hörbuch 2011

Audiobookrezension – J. R. R. Tolkien ~ Die Gefährten (Herr der Ringe 1)

J. R. R. Tolkien – Die Gefährten (Herr der Ringe 1) Komplettlesung

Wer kennt sie nicht, die große Sage „Herr der Ringe“ von J.R. R.Tolkien. Schon die Verfilmung der Bücher war kein Pappenstiel. Doch ist es etwas ganz anderes, als die reine Vertonung. Denn diese steht und fällt alleine mit dem Sprecher!

So viele Feinheiten sind zu beachten: die Betonung, erzählt er nur oder leiht er den Figuren seine Stimme? Wird die Stimme eintönig oder schafft sie es den Hörer über mehrere Stunden zu fesseln (von der Handlung abgesehen?)

23 Stunden 02 Minuten nimmt die Vertonung der ungekürzten Originalfassung ein. Die Geschichte an sich ist schon keine leichte Kost. Viele Details, viele Figuren, Namen Orte Beschreibungen und natürlich noch mehr Handlung. All dies packte J.R. R. Tolkien in seinen Epos.

Dieses Audiobook ist ein reines Meisterwerk geworden. Der Sprecher Achim Höppner nimmt uns mit auf die Reise in die Welt der Feen, Hobbits und all den anderen Bewohnern Mittelerdes. Mit auf die großen Abenteuer der Gefährten.

Manch eine Szene oder Ausdrucksweise ist ungewohnt, gerade wenn man eine andere Übersetzung oder die Filme kennt. Dennoch gibt es den ersten Teil von J.R.R. Tolkiens „Herr der Ringe“ Die Gefährten wunderbar wieder. Zwischendrin brauchte ich doch die eine oder andere Pause. Was aber wirklich mehr an der Komplexität des Buches lag, als an der Stimme.

Zu diesem Audiobook gibt es noch eine umfangreiche PDF-Datei mit interessanten Details.

Achim Höppner, sprach schon „Gandalf“ in den deutschen Filmübersetzungen und trägt den Hörer dieses Audiobooks von Stunde zu Stunde. 1946 in Lübeck geboren studierte er Theatergeschichte, Kunstgeschichte und Germanistik. Anfang der 60er-Jahre zog er nach München. Dort machte Höppner erstmals auf sich aufmerksam, als er mit Freunden das Theater in der Kreide gründete und betrieb. Es wurde zu einem der meist dotierten Privattheater Münchens und erregte Aufmerksamkeit über die Grenzen des Freistaates hinaus. Bekannt und auch berühmt wurde Achim Höppner als Synchronsprecher. Spätestens seit dem er die deutsche Stimme des Zauberers Gandalf im „Der Herr der Ringe“ wurde, gehörte er zur allererste Sprecherriege der Republik. Seit Jahren gehörte seine vorweihnachtliche „Lesung bei Kerzenschein“ im Roßstall zugunsten von kriegsgeschädigten Mädchen und Frauen zum festen kulturellen Termin von Germering, der Stadt in der er lebte. Die Stadt dankte es Achim Höppner im Jahre 2002 mit der Verleihung des Walter-Kolbenhoff-Preises. 2006 verstarb Achim Höppner.

©Tine Schweizer

______________________________________________________________________________
Diese Audiobook kann bei Audible.de heruntergeladen werden

ungekürzte Fassung 22 Std 54 Min

Preis:34,95 Euro

Hörprobe

Sprecher Achim Höppner

Der Hörverlag 2011

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s