Rezensionen 2011

Rezension – Michelle Raven ~ Ghostwalker 04: Fluch der Wahrheit

Michelle Raven – Ghostwalker 04: Fluch der Wahrheit

Selbst mit dem mittlerweile 4. Band der Ghostwalker-Serie schafft es Michelle Raven immer noch mich in ihren Bann zu ziehen.

Über den Inhalt sei nur soviel gesagt: in diesem Roman geht es um einen Roman über Gestaltwandler, die sehr viel Ähnlichkeit mit den uns bekannten Berglöwen-Wandlern haben insbesondere mit Torik.

War er in den letzten Bänden noch eher unnahbar, erleben wir ihn von seiner leidenschaftlichen Seite. Diese Leidenschaft hat er nicht nur für seine Arbeit als Wächter der Gruppe (was er sehr ernst nimmt und gewissenhaft verrichtet) nein diese entwickelt er auch für die Autorin Caitlin, durch deren Buch eine Gefahr für die Berglöwenwandler entstanden ist.

Sehr sympathisch macht diese junge Frau, das sie keineswegs perfekt ist, sondern mit gesunden Appetit und Rundungen des Körpers sowie auch mit Komplexen ausgestattet ist.

Besonders aufgefallen ist mir, dass ihre Protagonisten aus den vorangegangenen Bänden immer eine besondere Rolle bekommen. Sie sind nicht nur Statisten, die nebenbei erwähnt werden, nein sie greifen aktiv ins Geschehen ein.

Durch mehrere Perspektivenwechsel wird die Gesamtsicht nicht vernachlässigt. Die Frage wer ist der unbekannte Gegner Lee, was hat er vor und warum steht zwar nicht hauptsächlich im Mittelpunkt, aber ist immer präsent. Genauso was hat der Gestaltwandler Harken im Sinn? Ist er wirklich der gute? Wo kommt er her, wer ist er?

Fans von Michelle Raven, werden sich freuen das auch Shannon Hunter ihren Gastauftritt hat.

Der Spannungsbogen wird nach und nach aufgebaut und wenn man denkt, nun ist es gleich vorbei kommt wieder eine überraschende Wendung. Gerade das macht die Geschichte so besonders. Aber nicht nur dies lässt die Luft knistern. Voller Leidenschaft (ja ich wiederhole mich, aber dieses Wort trifft es in diesem Roman am besten) und fantasievolle Erotik, abwechselnd mit Action und Hintergrundinformationen ist dies eines der besten Bände der Ghostwalker-Serie.

Das Ende war nicht nur romantisch, sondern hat mir auch noch ein paar Tränchen der Rührung entlockt. Einfach so liebevoll und besonders ist es diesmal!

Im Dezember geht es dann mit dem 5. Band „Ruf der Erinnerung“ bei dem wir hoffentlich viel mehr erfahren und auch die Geschichte von Isabell und Bowen, sowie von Keira und dem neuen Berglöwenwandler Sawyer weiter geht.

©Tine Schweizer

_______________________________________________________________________________

ISBN: 9-783-802-5837-04 Preis: 9,99 Euro Klappbrochur Seiten: 430

Ersterscheinungsdatum: Mai 2011 Verlag: Egmont-Lyx

Interview mit Michelle Raven von 2009

Meine Rezensionen zu

Ghostwalker 01: Die Spur der Katze

Ghostwalker 02: Pfad der Träume

Ghostwalker 03: Auf lautlosen Schwingen

Hunter 01: Vertraute Gefahr

Hunter 02: Riskante Nähe (Neuauflage bei Egmont-Lyx 1. Juli 2011)

Hunter 03: Gefährliche Vergangenheit (Neuauflage bei Egmont-Lyx  1. Januar 2012)

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s