Rezensionen 2011

Rezension – Lara Adrian ~ Midnight Breed 9: Gejagte der Dämmerung

Lara Adrian – Gejagte der Dämmerung

Lange erwartet und nun geht es endlich weiter.

Wieder die direkte Fortsetzung des letzten Bandes (Geweihte des Todes) erwartet die Leser. Hier laufen zwei Geschichten parallel zueinander. Hauptsächlich geht es diesmal um den Krieger Hunter, der das Leben nie lernte, sondern nur das Kämpfen. Dieser wird beauftragt Corinne Bishop nach Hause zu bringen. Doch dort überschlagen sich die Ereignisse und so muss er sie weiter beschützen. Doch Corinne hat ein Geheimnis vor ihm, welches sie beide in Gefahr bringen kann.

Der zweite Strang geht um „Harvard“ Chase. Der Krieger, der von der Agentur zum Orden gestoßen ist. War er schon in den letzten Bänden präsent, aber mir nie wirklich sympathisch schwanke ich nun zwischen Hoffen und Bangen, wie es mit ihm weitergeht. Seine Entwicklung ist echt heftig und bringt einem zum Fingernägelkauen.

Lara Adrian hat es geschafft mich sofort wieder in Bann zu ziehen. Manchmal wagte ich kaum zu atmen und las ganz schnell weiter, damit ich weiß wie es ausgeht. Hunter ist eine sehr ungewöhnliche Hauptfigur. Still, nachdenklich und sehr gefährlich. Corinne hat sehr viele harte Jahre in Gefangenschaft hinter sich, die sie für ihr Leben prägen werden. Dennoch hat sie ihre Menschlichkeit behalten und kommt sympathisch rüber. Beide Persönlichkeitsentwicklungen sind sehr glaubwürdig und nachvollziehbar.

Die Spannung war wieder sehr greifbar und hält einem in Atem. Wenn man sich jedoch um eine Weiterentwicklung und Informationen um Jenna wünscht; oder einen großen Showdown muss man sich noch gedulden. Außerdem muss ich vorwarnen: Gerade wenn man denkt, jetzt geht’s richtig zur Sache findet man eine leere Seite vor sich, denn der Roman endet mit einem der gemeinsten Cliffhanger dieses Jahres.

Lara Adrian hat hier wieder einen stimmungsvollen, actiongeladenen, erotischen Roman über den Orden und seine Krieger mit Gefährtinnen geschaffen. Es ist nicht der beste Roman der Serie, aber sehr gut und rundet Hunters Geschichte ab.

Leider gibt es noch kein Erscheinungsdatum für den 10. heißersehnten Band. Im Dezember erscheint alleridngs unter Tina St. John ihr Roman „Der Kelch von Anavrin Bd. 1“

©Tine Schweizer

_______________________________________________________________________________

ISBN: 978-3-8025-8384-1 Preis: 9,99 Euro kartoniert mit Klappe Seiten: 400

Originaltitel: Deeper than midnight Ersterscheinungstermin: Juli 2011 Verlag: Egmont-Lyx

Geliebte der Nacht

Gefangene des Blutes

Geschöpf der Finsternis

Gebieterin der Dunkelheit

Gefährtin der Schatten

Gesandte des Zwielichts

Gezeichnete des Schicksals

Geweihte des Todes

Derzeit kann man bei Lyx ein signiertes Exemplar von „Geweihte des Todes“ gewinnen

Advertisements

2 Kommentare zu „Rezension – Lara Adrian ~ Midnight Breed 9: Gejagte der Dämmerung

  1. Pingback: Weltbild News-Blog
  2. Huhu!

    Hab grad die Rezi auf deinem Blog entdeckt und direkt mal auf der Challengeseite verlinkt! Könntest du mir evtl. bei deinen Rezis zur Challenge immer die Links schicken (per Kommentar oder Mail: lelafrriend@hotmail.de), damit ich das immer aktualisieren kann?
    Wäre echt super!

    Liebe Grüße,
    Nazurka

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s