Rezension Hörbuch 2011

Audiobookrezension – Nicola Förg ~ Irmi Mangold 2: Mord im Bergwald

Nicola Förg – Mord im Bergwald

Nach dem ersten Teil: Tod auf der Piste hatte ich mir eine Steigerung erhofft. Doch leider fand ich es eher farbloser. Die Sprecherin war eine andere, nämlich Johanna Bittenbinder, die Stimme an sich sympathisch bayrisch. Doch das ganz war eher eintönig gesprochen und ich habe mir schwer getan, die ganzen Protagonisten auseinander zu halten.

 

Das viele hin und her, wer wann wie wo gesehen wurde, war etwas schwierig zu verfolgen. Was evtl. eben auch am einlesen lag. Mir fehlten die Pausen und die unterschiedlichen Betonungen von Personen und Handlungen.

Privat konnte man die Irmi und die Kathi zwar leicht Kennenlernen, aber es geht nicht tiefer. Handlungen hier werden nicht weitergeführt.

Der Krimi an sich war nett, nicht atemraubend, aber doch mit Spannung, wer der Mörder war.

In der ganzen Summe ist es kein e (Hör-)Buch, aber auch keines was ich öfters hören würde. Für ein paar Stunden zwischendurch war es in Ordnung.

Dennoch werde ich mir den 3. Teil noch anhören, spricht also für die Autorin.

©Tine Schweizer

______________________________________________________________________________

Dieses Audiobook kann bei Audible.de heruntergeladen werden.

04 Std 15 Min gekürzte Fassung

Preis: 10,95 Euro

Sprecherin: Johanna Bittenbinder

Hörprobe

JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH 2010

 

 

 

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s