Rezensionen 2011

Rezension – Jessica Bird ~ Wenn es plötzlich Liebe ist

Jessica Bird alias J.R. Ward versteht es Spannung, Liebe und Romantik zu verbinden. Im Vordergrund stehen die Gefühle der beiden Hauptprotagonisten, dicht gefolgt von dem Geheimnis um die Morde. Nicht nur, dass die Autorin uns immer wieder beide Seiten der Hauptprotagonisten vor Augen führt, sondern durch geschickte Situationen und Gespräche erfahren wir, was Sache ist in den Mordfällen. Bis kurz vor Schluss kann der Leser nur raten, wer hinter diesen grauenhaften Morden steckt. Einige kommen in Frage und erst nach und nach wird es immer klarer, welches Motiv dahinter steckt.

 

Die Mordopfer werden beschrieben, aber ohne das es zu sehr ins grausame abgedriftet. Sehr glaubhaft schildert die Autorin die Gefühlslage beider Hauptpersonen. Gerade von John wird man eingenommen, der denkt das richtige zu tun, ohne zu sehen, was schon längst mit ihm passiert ist. Grace wirkt einerseits Taff und Selbstbewusst, andererseits erleben wir sie als verletzlich und an manchen Stellen etwas naiv.

Manches erschien mir etwas weit her geholt, aber das machte hier nichts, weil es gut hineinpasste. Alles in allem eine spannende Liebesgeschichte mit sympathischen Protagonisten.

Jessica Bird wurde hier in Deutschland mit ihrer Black Dagger Reihe sehr bekannt. Aber auch mit Liebesgeschichten macht sie mitlerweile ihren Namen. Die Fortsetzung dieses Romanes ist „Küss mich, küss mich nicht“ (REZI). Außerdem wurde von ihr noch die Reihe um „Das Moorehouse-Erbe“ (REZI) veröffentlicht!

©Tine Schweizer

_______________________________________________________________________________

ISBN: 978-3442375462 Preis: 7,95 Euro  Seiten: 416 Erstveröffentlichung: Juli 2010

Originaltitel: An unforgettable Lady Verlag: blanvalet

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s