Rezension Hörbuch 2011

Audiobook (Jugend)Rezension – Sophie Jordan – Firelight 01: Brennender Kuss

Nein, nein nein, das gibt es nicht! Warum stehen Autoren und Verlage so extrem auf Cliffhanger. Und dann noch solche, die einen wirklich mitten drin im Geschehen zurücklassen.

Ich konnte die Spannung kaum noch aushalten, fragte mich wie Jacinda, die junge Heldin aus Sophie Jordan´s – Firelight: Brennender Kuss aus dieser Misslichen Lage wieder raus kommen würde, als das Audiobook plötzlich zu Ende war. Ich habe schon einige Cliffhanger dieses Jahr erlebt, und dieser gehört eindeutig zu den fiesesten.

Bis zu dem Zeitpunkt hat mich dieses Jugend-Fantasy-(Audio)Buch wirklich in den Bann gerissen. Jacinda, ist kein Mensch und auch kein Drache. Aber von denen stammen sie ab. Vor den Menschen verborgen, lebt sie mit ihrer Mutter und Schwester in einem Draki-Dorf. Doch eines Tages muss sie ihrer Mutter folgen, die ihre beiden Kinder von dort wegbringen möchte. Des einen Freund des anderen Leid, denn Jacinda will nicht weg.

Doch in der neuen Schule begegnet sie Will und das Schicksal nimmt seinen Lauf…

Voller Spannung, Fantasy und Abenteuer, der ersten jungen Liebe, jugendliche Rebellion gegen die Mutter verbindet sich mit Dramatik und Romantik zu einem kunstvoll gebundenen Buchstabenstrauß. Die unsichtbare Magie ist fast spürbar. Natürlich gibt es das übliche Hin- und her zwischen den Jacinda und Will – ich seh ihn, ich seh ihn nicht, aber das ist dem Alter der beiden einfach zugute zu halten. Auch wenn eine gewisse Ähnlichkeit zu einer sehr bekannten VampirSerie nicht von der Hand zuweise ist finde ich dieses Buch jedoch besser. Es hat einfach mehr Feuer, im wahrsten Sinne des Wortes. Zudem hat sich die Autorin eine neue Spezies an ungewöhnlichen Figuren erschaffen.

Hat die Autorin schon eine wirklich wunderbare Geschichte geschaffen, so gibt ihr die Sprecherin Stephanie Kellner, noch den letzten Schliff. Ihre Stimme passt wunderbar zu der Jugendlichen Draki und rundet alles noch ab. Passend dazu ist das Cover, welches eine gute Vorstellung der Hauptprotagonistin abgibt.

©Tine Schweizer

_______________________________________________________________________________

Dieses Audiobook kann bei Audible.de herunter geladen werden:

05 Std 25 Min gekürze Fassung

Preis: 13,95 Euro

Sprecherin: Stephanie Kellner

Anbieter: Der Audio Verlag 2011

Hörprobe

Advertisements

3 Kommentare zu „Audiobook (Jugend)Rezension – Sophie Jordan – Firelight 01: Brennender Kuss

  1. Ich habe mir die Rezension mal nicht durchgelesen, denn das Buch „Firelight“ liegt noch auf meinem SuB. Aber hatte vor einiger Zeit bereits das Vergnügen der Sprecherin des Hörbuchs zuzuhören und finde es große klasse, wie sie die Geschichte verpackt. Sehr angenehm!

    Ganz liebe Grüße!
    Saskia

    1. Ja, die Sprecherin ist wirklich gut! War echt positiv überrascht. Muss echt mal kucken, was sie sonst noch so spricht!

  2. Hi Süße,
    eine sehr schöne Rezension. Dann weisst du ja jetzt warum ich mich damals so über den Cliffhanger aufregte! Schön das auch Dir Firelight gefallen hat :o)
    LG Ela

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s