Rezensionen 2012

Rezension – Antonia Rothe-Liermann ~ Miss Emergency 01: Hilfe, ich bin Arzt

Ich gebe es umunwunden zu: gerade in meiner Teeniezeit und auch später habe ich für Arztromane geschwärmt, und wie ich feststellen konnte, haben diese immer noch was für sich. Obwohl ich das angezielte Alter doch schon weit überschritten habe 😀

Mit Miss Emergency vom planet-girl Verlag erwartete mich ein Roman für Junge Erwachsene mit einer sympathischen, bodenständigen Protagonistin. Der in Ich-Form geschriebene Roman vermittelt einen locker, leichten und frechen Erzählstil, bei dem manchmal das Gefühl aufgekommen ist, Lena redet ohne Punkt und Komma (wobei die Satzzeichen, natürlich vorhanden sind) 😀

Sofort war ich angesprochen und konnte diesem, heute sehr grausigem Wetter dort draußen entfliehen. Das ganze ist mit Witz und sehr viel Herz geschrieben. Nicht nur leichtes wurde angesprochen, sondern es ist auch eine Tiefe aufgekommen, die ich hier nicht erwartet habe. Gerade deswegen hat das Buch mich aber auch fasziniert und begeistert.

Dieser Beginn einer neuen Krankenhausserie ist wie ein Tagebuch der 25jährigen Lena über die Zeit ihres PJ (Praktischen Jahr). Eine Mischung zwischen ihrem Privatleben und Pflichtbewusstsein, Träumen und Realität, der Mädchenhaften Schwärmerein und des Erwachsenwerdens.

Die Autorin schafft es, dass der Leser auch den Eindruck von unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Erzählung vermittelt. Von SchnellundohneEnde, bis zu bedächtigen mitfühlenden Art und Weise. Alles ist vorhanden, was man von einem gut unterhaltsamen Roman erwartet. Auch die Liebe darf hier nicht sehen, steht sie jedoch nicht im Vordergrund.

Sehr liebenswert finde ich übrigens, dass Lena „Fräulein“ genannt wird, was heutzutage ja schon gar nicht mehr Mode ist. Aber das hat seinen eigenen Charme

Somit nicht nur für die jungen Damen ab 16 geeignet, sondern für jeden der sich ein paar Stunden in Lenas Welt hineinversetzten kann, enfliehen von dieser und einfach mit viel Witz und Humor unterhalten werden möchte.

Beendet hab ich es mit einem guten und fröhlichem leichtem Gefühl, so mag ich es!

Der 2. Teil „Diagnose Herzklopfen“ erscheint im Mai 2012!

Antonia Rothe-Liermann, geboren 1978 in Halle/Saale, studierte Film- und Fernsehdramaturgie an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) in Potsdamm-Babelsberg. Danach arbeitete sie als Storyliner und Autorin für verschiedene Produktionen der Grund UFA und teamworx. Seit 2007 schreibt sie als freie Autorin für Spielfilme und Serienproduktionen. Sie verfasst u.a. als Co-Autorin Drehbücher für die RTL-Erfolgsserie „Doctor´s Diary“

©Tine Schweizer

________________________________________________________________________________

ISBN: 978-3-522-502917 Preis: 9,95 Euro Klappcover Ersterscheinungstermin: Januar 2011

Verlag: Planet-Girl

 

 

 

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s