Rezensionen 2012

Rezension – Susan Wiggs ~ Lakeshore Chronicle 02: Das Geheimnis meiner Mutter

Das Geheimnis meiner Mutter

The Winter Lodge

ISBN: 978-3-89941-955-9 Preis: 8,99 Euro Seiten 460

Ersterscheinungstermin/D: Dezember 2011 Verlag: Mira Taschenbuch

Mit dem „Geheimnis meiner Mutter“ gehen die „Lakeshore Chronicles“   in die zweite Runde.
Jenny, welche hier im Mittelpunkt steht, lernten wir schon im ersten Teil  „Versprechen eines Sommers“ kennen.

Und in was für eine neue Runde. Dieser Roman steckt so voller Emotionen, Hoffnungen, Wünsche, Träume, aber auch Trauer und Enttäuschung. Von der ersten Seite an, hat mich die Autorin Susan Wiggs wieder in ihren Bann gezogen. Es ist kein einfacher Roman über die große Liebe, sondern vielschichtig sehr tiefgründig und außergewöhnlich. Das Tempo der Liebesgeschichte geht nicht wie gewohnt schnell-schnell ab, sondern braucht seine Zeit um sich zu entwickeln. Aber gerade das ist es, was dem ganzen auch zu gut kommt. Durch die  Rückblicke lernen wir die verschiedensten Lebensstationen von ihnen kennen und auch warum sie so manche Entscheidungen getroffen haben. Und auch hier beweist sich wieder, dass eine eigene Entscheidung nachhaltig sich auf das Leben anderer auswirken kann.

Doch nicht nur dies findet sich auf den 460 Seiten wieder, sondern – gerade zum Schluss – wird’s nochmal richtig spannend und dramatisch.

Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und wir lernen sie von den verschiedensten Seiten kennen.
Sehr schön ist, dass die Personen aus „Versprechen eines Sommers“ auch hier wieder mit eingebunden werden und wir schön die Hauptperson aus „Bewahre meinen Traum“ kennen lernen können. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und angenehm zu lesen. Dazu kommen immer wieder überraschende Wendungen , so dass es schwer fällt das Buch überhaupt mal kurz aus der Hand zu legen.

Was diesen Roman auch sehr besonders macht sind die eingestreuten Rezepte von Jenny, mit denen man die beschriebenen Speisen wunderbar nach backen kann.

Sicherlich kann jedes Buch für sich gelesen werden, dennoch schadet es wohl nicht, wenn man sie in der richtigen Reihenfolge liest um nicht die eine oder andere Spannung vorweg zu nehmen

Mir ist hier übrigens wieder der Klapptext aufgefallen, und derjenige der diesen Geschrieben hat, der hat wohl nur einen minimalen Teil des Buches gelesen und nur diese hier wieder gegeben. Finde ich absolut nicht gut, vor allem, weil es meiner Meinung nach der falsche Teil ist. Aber leider stelle ich immer wieder fest, dass Klapptexte bei weitem nicht das wiedergeben, was sie sollten.

©Tine Schweizer

 

Reihenfolge der Lakeshores Chronicles (Quelle: susanwiggs.wordpress.com)

1. Summer at Willow Lake – Versprechen eines Sommers
(a) “Homecoming Season” (a novella in the anthology MORE THAN WORDS: STORIES OF COURAGE)
2. The Winter Lodge – Das Geheimnis meiner Mutter
3. Dockside – Bewahre meinen Traum
4. Snowfall at Willow Lake  (Sophie+Noah) ???
5. Fireside  (Kim+Bo) ???
6. Lakeshore Christmas  (Maureen+Eddie) ????
7. The Summer Hideaway  – Sommer unseres Lebens (Mai2012)
8. Daisy+Logan+Julian – 2011 vermutlich Zerrissenes Herz (August 2012)
Weitere Rezensionen
Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s