Rezensionen 2012

Rezension – Lian Tanner ~ Goldie Cox 02: Die Stadt der Lügen

Lian Tanner – Goldie Cox ~ Die Stadt der Lügen

City of Lies

ISBN: 978-3-401-06661-5 Preis: 14,99 Euro HC 300 Seiten

Ersterscheinungsdatum/D: 09.09.2011 Verlag: Arena

Altersempfehlung: ab 10 Jahre

 

 

Die Wartezeit ist vorbei…

Der Jugendroman – Goldie Cox von Lian Tanner geht in die nächste Runde.

Das Mädchen Goldie Cox hat schon im „Museum der Diebe“ einen starken, abenteuerlichen Start gehabt. Und genau so geht es auch gleich im 2. Band weiter. Spannend und abenteuerlich! Während sie vor der großen Entscheidung steht, als 5. Hüter des Museums anzutreten oder abzusagen, wird die kleine Schwester von ihrem besten Freund entführt. Goldie und Krötenrotz machen sich sofort auf die Verfolgung und landen in der Stadt Spoke. Doch so einfach ist es gar nicht, die Wahrheit herauszufinden. Denn in der Stadt findet das Festival der Lügen statt…

Gleich von Anfang an, war ich wieder gefangen zwischen den Zeilen und habe nur ungern unterbrochen. Lian Tanner hat einen sehr guten Schreibstil, der gut verständlich ist und dennoch nicht langweilig wirkt. Die Überraschungen waren immer strategisch gut eingearbeitet und somit wurde der Spannungsbogen interessant geflochten.

Das einzige kleine Manko: Im Gegensatz zum ersten Teil erwartet hier die Leser ein Cliffhanger. Die aktuelle Geschichte an sich ist fertig erzählt, doch wird der Leser darauf vorbereitet, dass damit die Gefahr nicht vorbei ist. Nun ist natürlich die Spannung wieder groß, wie es mit Goldie Cox und ihren Freunden weiter gehen wird.

Hoffen wir, dass der dritte Teil nicht allzulange auf sich warten lässt. Ein Jugendbuch, das ich für Kinder ab 10 Jahren empfehlen würde. D

Das Cover ist passend zum ersten Teil „Goldie Cox – Das Museum der Diebe“ ansprechend gestaltet worden.

Die Autorin Lian Tanner lebt in Australien. Bevor sie freiberufliche Theater- und Kinderbuchautorin wurde, arbeitete sie als Lehrerin, Sozialarbeiterin, Busfahrerin, Journalistin, Lektorin, Jonglourin und Schauspielerin.  Es dauerte eine Weile, bis sie merkte, dass diese Jobs nur eine Vorbereitung dafür waren, Schriftstellerin zu sein. Heute wohnt sie mit ihrer Katze am Strand von Süd-Tasmanien. (Quelle: Buch)

©Tine Schweizer

Advertisements

4 Kommentare zu „Rezension – Lian Tanner ~ Goldie Cox 02: Die Stadt der Lügen

  1. Hallo liebe Tine,

    interessante und schöne Geschichte!

    Hättest Du da auch mal was mit Jungs in der Hauptrolle im Angebot, denn meinem jüngsten Sohn gefällt sowas schon sehr, aber dann eher mit Jungs in der männlichen Hauptrolle. Kennst Du..Septimius Heap…oder die Bücher von Mission Clockwook?

    Freue mich schon auf Deine Antwort und über mögliche Tipps.

    LG…Karin…

    1. Hallo Karin,

      ohje lass mich mal überlegen. Alles was mir gerade eingefallen war, ist mit Mädels in der Hauptrolle wie Holundermond (allerdings ist da auch ein Junge stark beteiligt)

      Wie alt ist dein Junge?
      Achja doch da fällt mir was ein: Die Reihe von Jens Schumacher Ambigua Hier hat mein Sohn eine Rezi dazu geschrieben
      https://tinesbuecherwelt.wordpress.com/2010/01/10/jens-schumacher-ambigua-der-sternstein-von-mogonthur/
      Sind drei Bücher 1. Der Sternstein von Mogonthur 2. Das Zepter der Macht 3. Der Fluch des dunklen Herrschers

      Und auch Boris Pfeiffer hat ne tolle Reihe rausgebracht Die Akademie der Abenteuer https://tinesbuecherwelt.wordpress.com/2011/09/19/kinderbuch-rezension-boris-pfeiffer-die-akademie-der-abenteuer-01-die-knochen-der-gotter/

      Septimus Heap hab ich vor langer Zeit mal gehört, aber wollte es mir nochmal anhören bzw. lesen. Habs nicht mehr so in Erinnerung, war aber glaub ich ganz spannend.

  2. Hallo Tina,

    Habe ich mir jetzt beides mal angesehen, leider weiss man bei der Rezi deines Sohnes gar nicht um was es eigentlich geht so. Ist nicht weiter schlimm, da googele ich einfach mal.

    Mein Sohn ist 12 wird, aber bald schon 13 ,den Boris Pfeiffer kennt er schon, Letztes Buch von Ihm war zum Beispiel dead.end.com von Alice Gabathuler.

    Septimus Heap kann ich nur empfehlen.

    Danke für deinen Tipp und für mögliche weitere…

    LG..Karin…

    1. Hallo Karin,

      stimmt das war immer eine Sache bei seinen Rezis. Hoffe das was trotzdem für euch dabei ist. Achja was er gerade liest in von Peter Freund die Reihe Mysteria. Dort ist er gerade beim 3. Buch.
      lg tine

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s