Rezensionen 2012

Rezension – Sabine Kornbichler ~ Das Richterspiel

Sabine Kornbichler – Das Richterspiel

ISBN:978-3426663615 Preis: 16.95 Euro HC mit Schutzumschlag Erschienen 2009

ISBN: 978-3426633038 Preis: 8,99 Euro TB Erschienen 2011

Verlag: Knaur

Marlene hat sich mit einem Seniorenservice selbständig gemacht und hofft am Jahresende auf einen Aufschwung fürs nächste Jahr. Dieser deutet sich schon an, als sie Max auf der Silvesterparty kennenlernt. Doch die Pflicht ruft und so sieht Marlene noch, in Begleitung von Max, nach dem Kater einer ihrer Kundinnen. Anstatt danach gemütlich den Jahreswechsel zu feiern, findet sie jedoch eine Leiche.

Für die meisten Menchen, wäre hiermit die Beteiligung abgeschlossen, sie würden ihre Zeugenaussagen abgeben und gut. Allerdings hat Marlene nicht mit dem Ex-Kommisar Claussen gerechnet, der sie engagiert um mit ihm dem Fall nach zugehen…
Das hat natürlich weitreichende – gefährliche Folgen…

Der Leser wird aus Marlenes Sicht an ihr Leben und diesen tödlichen Fund, sowie die daraus resultierenden Folgen herangeführt. Hierbei merkt man eine stetige Entwicklung dieser Protagonistin. War sie anfangs eher leicht naiv, blauäugig und in mancher Hinsicht sehr „überreagierend“ erscheinend, so wurde sie immer mehr zu einer selbständig denkenden Frau, die Zusammenhänge erkennen konnte.
Zeitweise unterstützt wurde dieser Entwicklungsschritt vom Ex Kommissar Claussen welcher eher zynisch durch seine Blindheit, aber mit einem klugen Kopf seine Schlussfolgerungen zog.

Eine Liebesgeschichte gab es neben der Kriminalgeschichte obendrauf, und obwohl auch diese stetig voranging, war sie keineswegs kitschig eingebaut. Nein fast schon eher nüchtern kam sie mir vor.

Der Kriminalfall und alles was dazu gehörte war dafür sehr psychologisch tiefgreifend, mit einer ausgeprägten und komplexen Sprachweise. Hier war kein 08/15 Krimi zu finden, der so nebenbei dahin fliest, sondern alles ist strukturiert aufgebaut worden. Scheinbar zufällige Zusammenhänge werden zu einem Strang gebunden, dessen Auflösung gar nicht so einfach ist. Obwohl man sehr schnell den ersten Verdacht hat, wer der Täter ist, verwirft man diese Gedanken schnell wieder, greift sie  wieder auf und sucht nach Motiven für diesen oder andere mögliche Täter. Eingebaut wurden hier auch Seiten, die scheinbar unzusammenhängend aus einer drittten komplett anderen Sichtweise geschrieben wurde. Das war einerseits auch noch sehr bedrückend, aber hat dem ganzen eine besondere Note eingebracht.

Die Thematik ist nicht sehr einfach, gerade wenn es um Kindesmisshandlung geht. Doch die Autorin versteht es, mit sehr viel Einfühlungsvermögen an die Sache heranzugehen, verschiedene Ansichten zu beleuchten, und  bringt viel psychologisches Hintergrundwissen mit in diesen Roman. Alle Charaktere sind klar gezeichnet, mit ihren Stärken und Schwächen. Teilweise auch gut nachvollziehbar, warum sie so geworden sind, wie sie sind.

Von Anfang an zieht Sabine Kornbichler ihren Leser in den Bann und lässt ihn erst auf der letzten Seite wieder los. Aber  nicht ohne, dass dieser nachdenklich über diese Thematik zurückbleibt.

Das Cover meines Hardcover Romanes hat eine Bedrückende Stimmung, ist aber sehr passend gewählt worden.

Fazit: ein gut er Krimi, der auf der Menschlichen Psyche aufbaut. Gekonnt geschrieben, mitreissend und fesselnd.

Ich habe es nicht bereut, nach langer Zeit wieder ein Krimi gelesen zu haben und dies wird bestimmt nicht der letzte Roman von Sabine Kornbichler gewesen sein, denn ich lesen werde.

©Tine Schweizer

Advertisements

4 Kommentare zu „Rezension – Sabine Kornbichler ~ Das Richterspiel

  1. Hallo Tine,

    zufällig hab ich diesen Krimi auch erst vor kurzem gelesen und war ebenfalls sehr begeistert. Das war sicher nicht mein letztes Kornbichler-Buch. 🙂 Hast du vielleicht einen Tipp für mich?

    Liebe Grüße von
    Sabine

    1. Hallo Sabine,
      leider hab ich außer diesem noch keines von der Autorin gelesen. Die anderen klingen auch wirklich gut, da ist guter Rat teuer 🙂
      Wenn du dich entschieden hast, sag mir doch Bescheid!
      lg Tine

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s