Rezensionen 2012

Rezension – Elizabeth George ~ Whisper Island 01: Sturmwarnung

Elizabeth George – Whisper Island 01: Sturmwarnung

ISBN: 978-3-86396-001-8 Preis:19,99 Euro HC mit Schutzumschlag

Ersterscheinungstermin D:/November 2011 Egmont-Ink Verlag

Leseprobe

Elizabeth George startet mit „Whisper Island – Sturmwarnung“ eine neue Reihe, diesmal angedacht für die jugendlichen Leser. Damit beschreitet sie neue Wege.
Nachdem ich die Autorin schon früher gerne gelesen habe, war ich sehr gespannt auf ihren Genrewechsel.

Becca King spielt hier eine vordergründige Rolle. Sie kann die Gedanken anderer Menschen hören. Jedoch hat genau das sie nun in schwierigkeiten gebracht. Auf der Flucht vor ihrem Stiefvater schickt ihre Mutter sie auf die Insel, wo sie bei einer Freundin unterkommen soll. Dennoch nimmt alles einen ganz anderen Verlauf als gedacht.

Mit Becca King hat die Autorin eine interessante Hauptfigur geschaffen. Einerseits scheint sie ihrem Alter ein wenig vor raus zu sein, dann aber verhält sie sich genau so, wie ich es von einem 14jährigen Mädchen wiederrum erwarte, dass alleine ist und sich keinem anvertrauen will und kann.
Vertrauen und Misstrauen vermischen sich zu einem wirren Karrussel und lange konnte ich nicht erkennen, worauf alles hinauslaufen soll. Leid und Freude liegen nah beieinander. Teilweise jedoch auch sehr unrealstisch, wenn ich bedenke, dass keiner wirklich Fragen stellt warum ein 14jähriges Mädchen alleine auf dieser Insel landet und keiner die Mutter kennt.

Doch darf man sich vom Klapptext alleine nicht täuschen lassen, die Autorin hat noch weitere Stränge eingeschoben, welche interessante Fragen aufwerfen.
Zum Ende hin, hat sie jedoch viele davon wieder zu einem verbunden und komplex abgeschlossen.
Viele Figuren waren gut ausgearbeitet und auch die Umgebung mit den Häusern und Straßen sehr gut vorstellbar.

Einiges blieb jedoch bis zum Schluss offen und vielleicht werden die erst in den nächsten Bänden abgeschlossen. Manches war einfach nicht logisch und obwohl der Lesefluss sehr gut war, wurden die eine oder andere Stelle doch etwas langatmig.

Das Cover ist ein richtiger Eyecatcher, wunderschön romantisch und mysteriös.

Ein netter Roman, der gut zu lesen ist. Geeignet für jugendliche  Leser ab 13 Jahre mit etwas Spannung und junger Liebe.

©Tine Schweizer

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s