Rezensionen 2012

Rezension – Theodor J. Reisdorf ~ Tod vor Borkum

Theodor J. Reisdorf – Tod vor Borkum

ISBN: 978-3404142262 Preis: 6,99 Euro 288 Seiten

Ersterscheinungstermin: Mai 2010 Verlag: Bastei-Lübbe

bild von amazon

Nachdem ich gerade auf Borkum war, und mir dort der Krimi „Tod auf Borkum“ von Theodor J. Reisdorf angeboten wurde, habe ich diesen natürlich auch gleich lesen müssen. Ist es doch immer interessant Bücher zu lesen, welche an bekannten Orten spielen.

Der Hotelierbesitzer Ulfert Hoogelycht wird ermordet.Schnell steht für die Polizei fest, dass der Mörder den falschen getroffen haben soll. Doch, wer wollte den überlebenden Zahnarzt töten?

Die Figuren waren – genauso wie die Landschaft – eher oberflächlich gehalten und so konnte ich mit keiner der Personen wirklich warm werden. Teilweise zog sich die ganze Geschichte sehr in die Länge und auch der Mörder stand für mich schnell fest.

Durchgelesen habe ich ihn dennoch, gerade weil er auf die von mir besuchten Insel handelte und um zu erfahren, ob ich recht hatte mit meiner Vermutung. Aber wirklich fesselnd fand ich ihn nicht, dazu war vieles zu oberflächlich gehalten.

Auf dem Cover ist ein Markantes Gebäude von Borkum zu sehen, was den Roman wirklich mit der Insel verbindet.
©Tine Schweizer

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s