Rezensionen 2012

Rezension – Heike Eva Schmidt ~ Purpurmond

Heike Eva Schmidt – Purpurmond

ISBN: 978-3-426-28366-0 Preis:  14,99 Euro HC mit Schutzumschlag

Ersterscheinungstermin: März 2012 Verlag: PAN

Leseprobe

Klapptext: Als Cat einen alten Halsreif findet, legt sie ihn sich neugierig um. Dumm nur, dass das Schmuckistück mit einem Fluch belegt ist und sie geradewegs in die Vergangenheit befördert. Zu allem Überfluss lässt sich der Kupferreif auch nicht mehr von ihrem Hals entfernen. Wäre da nicht die kräuterkundige Dorothea und deren Bruder Jakob, er Cats Herz schneller schlagen lässt, würde sie wohl verzweifeln, vor allem, da der Halsreif sich immer enger zusammenzieht.

Eigentlich war ich eher skeptisch, was Purpurmond betrifft, da dieser Roman in die Vergangenheit führt. Und historische Romane sind normalerweise nicht so mein bevorzugtes Genre. Andererseits geht es hier um Zeitreisen und ich war gespannt, wie die Autorin dies umsetzt.

Nach dem ich bekanntlicher Weise stark auf schöne Cover reagiere, konnte ich aber natürlich den Reiz dieses – wirklich schön aufgemachten Jugendromanes – nicht entgehen. Die Farben sind warm und ansprechend. Das Motiv einfach, aber nicht zu schlicht. Der glänzende Aufdruck gibt dem ganzen noch mehr Ausdruckskraft.

Fiel es mir Anfangs eher schwer mich in die Geschichte einzufinden und die mit den Protagonisten warm zu werden, ging es auf einmal ganz schnell. Die Geschichte packte mich und jede Störung von außerhalb war eine zu viel. Ich konnte mich hineinversetzen in die Geschehnisse und in die junge Protagonistin.

Heike Eva Schmidt hat einen mitreißenden Schreibstil, der leicht und locker ist, mit Witz gewürzt und doch die Dramatik nicht vergisst. Teilweise kam es mir so vor, dass die Umgebung direkt vor mir auferstand und der Gestank der vergangenen Tage war fast fühlbar bzw. riechbar. Sämtliche Gefühlspaletten werden durchlebt. Die Angst und Furcht der Menschen vor 300 Jahren, sowie die Habgier einzelner war greifbar. Genauso wie die romantischen Seiten.

Mit viel Einfühlungsvermögen werden hier auch gleich zwei Liebesgeschichten beschrieben, die durch ihre Diskretion um so gefühlvoller erscheinen. Sehr klar dargestellt wurde zudem, wie sich das Leben zweier 17 jähriger Mädchen unterscheidet, welche 300 Jahre auseinander geboren wurden.

In der vergangenen Zeit war es als junges Mädchen, besonders mit roten Haaren nicht wirklich leicht zu überleben, und diese Szenen zwischen Hexenjagd, der immer mehr am Hals drückende Halsring, die Vergangenheit und die Gegenwart vermischen sich zu einem wirklich spannenden Szenario.

Alles zusammengefasst, ein Roman der einen die Welt um sich herum vergessen lässt, für die Leser ab 12 Jahren geeignet und doch auch für die Erwachsenen Leser sehr ansprechend.

Heike Eva Schmidt wurde in Bamberg geboren und lebt heute im Süden Münchens. Sie studierte Schulpsychologie, wechselte aber direkt nach ihrem Abschluss zum Journalismus. Nach Stationen bei Radio, Fernsehen und Zeitschriften arbeitete sie mehrere Jahre unter anderem als Drehbuchautorin für eine Serie des Bayrischen Fernsehns. 2010 verwirklichte sie schließlich ihren Kindheitstraum: Romane zu schreiben. Purpurmond ist ihr erster Fantasyroman (Quelle: Klapptext)

©Tine Schweizer

Advertisements

2 Kommentare zu „Rezension – Heike Eva Schmidt ~ Purpurmond

  1. Liebe Tine,
    danke für die tolle Rezension! Schön, dass Dir „Purpurmond“ so gut gefallen hat, da geht mir doch das Autorenherz auf! Ganz viel Schmökerzeit und Lesevergnügen weiterhin wünscht Dir Heike E. Schmidt!

  2. Ich habe das Buch auch schon mehrere male gelesen und ich habe es von anfangan geliet es ist einfach wunderschön. Sehr spannend geschrieben und die figuren wurden auch einfallsreich und wbenteuerlich beschrieben. I LOVE PURPURMUND!!!!

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s