Rezensionen 2012

Rezension – Rachel Hawkins ~ Hex Hall 03: Dämonenbann

Rachel Hawkins – HexHall 03: Dämonenbann

ISBN: 978-3-8025-8241-7 Preis: 9,99 Euro

Ersterscheinungsdatum: März 2012 Originaltitel: Demonglas 03 Verlag: Egmont-Lyx

Dämonenbann mit diesem verheißungsvolle, Titel ist der dritte und wohl abschließende Teil der Hex Hall Serie versehen worden. Nach dem erfolgreichem Start mit „Wilder Zauber“ was wirklich vom Hocker gehauen hat sowie einem starken Folgeband „Dunkle Magie“ war die Spannung auf diesen Band sehr hoch, genauso wie die Erwartungshaltung.

Kann dieser Roman an den Erfolg anknüpfen? Diese Frage kann ich eher Zwiegespalten beantworten.

Einerseits wird hier wieder am Vorgängerband nahtlos angeschlossen und als Leser findet man sich wieder schnell hinein in Sophie´s Welt. Diese ist wieder voller Überraschungen, magischen Freunden und Feinden, sowie natürlich auch der Liebe. Sophie selber hat sich seit Beginn auch weiterentwickelt, wobei sie ihre Naivität nicht ganz verliert.

Neue Figuren tauchen auf und altbekannte dürfen natürlich auch nicht fehlen. Insgesamt eine gute Mischung, welche der Story ganz neue Entwicklungen und Überraschungen mit ins Bild geben.

Somit sind die Voraussetzungen gut, um hier einen mitreißenden Abschluss der HexHall Reihe zu schaffen. Jedoch konnte dies nicht so umgesetzt werden und im ganzen kann „Dämonenbann“ maximal als „Nett und OK“ bezeichnet werden. Gerade wenn man den Zusammenhang mit den vorangegangenen Pageturnern sieht. Es fehlte hier gerade das gewisse Etwas, der Zauber und die Magie der Worte.

Natürlich ist das Buch ein muss für jeden Fan der Hex Hall Reihe um das Ende zu erfahren. Hier hat die Autorin auch sich einiges einfallen lassen. Insgesamt empfinde ich den Roman jedoch maximal als befriedigend. Alle drei Bände zusammengefasst ergibt eine lesenswerte Reihe mit magischen Schülern, Humor, Liebe und vergnüglichen Lesestunden.

Dämonenbann ist jedoch nicht geeignet, alleine stehend gelesen zu werden, sondern man sollte schon die ersten beiden Bücher gelesen haben um überhaupt zu wissen, um was es hier geht.

Abschließend sei noch bemerkt, dass auf den letzten Seiten einige Sätze darauf hindeuten dass es entweder mit Hex Hall weiter geht, oder zumindest wir den einen oder anderen Protagonisten wieder treffen könnten. Wenn dies so sein sollte, würde ich mich freuen und hoffen, dass die Autorin Rachel Hawkins dann wieder zu ihrer Stärke des Schreibens zurückfindet.

Das Cover ist wieder sehr schön und passend zu den ersten Bänden.

©Tine Schweizer

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s