Rezensionen 2012

Rezension – Jennifer Estep ~ Mythos Academy 1: Frostkuss

Jennifer Estep – Frostkuss

ISBN: 978-3-492-70249-2 Preis: 14,99 Klappcover 365 Seiten

Originaltitel: Touch of Frost / 2011

Deutsche Erstveröffentlichung März 2012 im IVI Verlag

image

Was für ein Kompliment gibt es den am größten für einen Roman? Ich denke eines davon ist einfach, dass man es innerhalb kürzester Zeit lesen musste und gar nicht aufhören konnte.

Obwohl mich „Jennifer Estep´s – Mythos Academy 1: Frostkuss“ an eine andere bekannte Jugendakademiereihe erinnerte hat sie es jedoch geschafft ihren eigenen Stil zu kreieren und mit ihrem Auftakt zu beeindrucken und mich zu überzeugen.

image

Wir tauchen ein in die unglaubliche Welt der Gwen Frost. Nach dem Tod ihrer Mutter wird sie in die Mythos Academy geschickt um dort mehr über ihre Gabe zu lernen Jedoch unterscheidet sie sich so von den anderen, dass sie keinen Anschluß bekommt. Zudem geschieht noch ein grausamer Mord und wirft ihr ganzes Weltbild fast um.

Die Autorin hat eine faszinierende Welt erschaffen aus Realität, fantasy, griechische Sagenwelt. All dies geschieht mit einem flüssigen und starkem Schreibstil, der den Leser sofort in den Bann zieht. Teilweise werden die Szenen so spannend erzählt, dass man den Atem anhalten muss.

Die Hauptcharaktere sind gut ausgearbeitet, haben teilweise einen mysteriösen Hauch, starke Ausstrahlung und einen guten Wiedererkennungswert.

Zum Cover sei gesagt, das es wunderschön ist. Leider vermisse ich hier die purpurgrauen Augen, welche immer wieder im Roman erwähnt werden. Als Anhang wurde nicht nur Gwen´s Stundenplan gehängt, sondern auch ihr erster Aufsatz. Zudem bekommen neugierige Leser schon einen Einblick in den 2. Teil Frostfluch, welcher im August 2012 erscheinen wird.

Frostkuss ist ein spannender, unterhaltsamer und mystisch angehauchter Auftaktroman für die jungen Leser. Erschienen im neuem Jugendprogramm ivi (www.lesen-was-ich-will.de) aus dem Hause Piper.

Jennifer Estep ist immer auf der Suche nach der nächsten Idee für einen Fantasy-Roman. Neber der Mythos Academy schreibst sie Paranormale Romance und Urabn Fantasy für erwachsene Leserinnen. Ihre Bücher sind in den USA bereits Bestseller.

„Touch of Frost“ wurde bei den RITA Awards in der Kategorie „Young Adult Romance“ nominiert.

© Tine Schweizer

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s