Ebook Rezension – Mila Roth ~ Spionin wider Willen 01: Fall 1 für Markus Neumann und Janna Berg

Mila Roth: Spionin wider Willen: Fall 1 für Markus Neumann und Janna Berg

Ebook: 2,99 Euro bei Amazon.de

XXL Leseprobe für 0,99 Euro

Taschenbuchausgabe 6,99 Euro

Das viele Autoren oft verschiedene Pseudonyms haben und mit diesen oft unterschiedliche Genre bedienen ist mittlerweile ja weithin bekannt. Ungewöhnlich ist jedoch wohl, dass eine renommierte Autorin von Historischen Romanen und Weihnachtsgeschichten mit einem Hund als Hauptprotagonist, einen Agentenkrimi veröffentlicht, der Verlagsunabhängig erstmal nur als Ebook erschienen ist. Mittlerweile ist dieser auch in Taschenbuchformat, exklusiv bei Amazon erhältlich. Oder ist sie vielleicht hier auch nur eine Vorreiterin?

Mila Roth begibt sich in das Genre der Action-Romance in einer deutschen Stadt, mit einer ganz normalen deutschen Hausfrau als Hauptprotagonistin, welche in einen der guten alten Geheimagentennetze eingefangen wird.

Kurzbeschreibung:

Janna Berg, 32, Pflegemutter von achtjährigen Zwillingen, will eigentlich nur ihre Schwester vom Flughafen Köln-Bonn abholen. Doch plötzlich steht ein gut aussehender Fremder vor ihr und drängt ihr einen Umschlag mit einer DVD auf. Widerwillig nimmt sie den Umschlag an, nicht ahnend, dass sie sich damit ins Fadenkreuz einer internationalen Terrorvereinigung begibt.
Der attraktive Geheimagent Markus Neumann setzt alles daran, die DVD zurückzubekommen und das Rätsel um deren Inhalt zu lösen. Doch dann scheint ausgerechnet Janna den Schlüssel zur Lösung des Geheimnisses zu kennen. Und das bringt die beiden in Lebensgefahr …

Mein Eindruck nach dem Lesen ist: rasant, sympathische Hauptprotagonistin, spannend und einfach was anderes. Mit Janna Berg konnte ich mich schnell anfreunden. Gleich von Beginn an, hatte sie eine präsents gezeigt, die mir gut gefällt. Markus Neumann dagegen ist eher gewöhnungsbedürftig und erst zum Ende hin, schaffte er es eine leichte Sympathie zu erregen.

Nachdem dies aber erst der erste Teil einer hoffentlich längeren „Vorabendserie“ – wie dieser Krimi auch bezeichnet wird – sein wird, hoffe ich, dass er sich weiter entwickelt und ein wenig seiner Arroganz ablegt.

Die Autorin schafft es einen guten und überzeugenden, leicht lesbaren Agentenkrimi mit Tatort Deutschland zu kreieren, ihm eigene Reize zu geben und sich hierdurch auch wieder von Amerikanischen Vorbildern zu lösen. Sie nimmt sich die Zeit die Handlung und auch das Zwischenmenschliche zu Entwickeln. Dies verpackte sie in einen nicht allzulangen Roman mit offenem Ende und gibt so den Lesern die Möglichkeit sich auf das nächste Mal mit Janna Berg und Markus Neumann zu freuen.

Mila Roth  ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel, studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin. Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening. Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig die Action-Romance E-Book-Serie um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg.

©Tine Schweizer

 

About these ads

One response to this post.

  1. Liebe Tine,
    ganz herzlichen Dank für die wunderschöne Rezension! Ich freue mich riesig darüber und habe sie auch gleich bei Facebook geteilt. Link auf meiner Homepage folgt natürlich.
    Liebe Grüße
    Petra Schier (aka Mila Roth)

    Antwort

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: