Rezensionen 2012

Rezension – J.J. Bidell ~ Im Schatten des Mondlichts 01: Das Erwachen

J.J. Bidell – Das Erwachen

Ebook 4,99 Euro

Sommersonderedition: Das Erwachen und Die Fährte in einem / Nur bis mitte September für 6,99 Euro

Kurzbeschreibung

Naomi Roberts hat endlich ein Stipendium für ein Auslandssemester in Maine erhalten. Als Naomis Großmutter plötzlich behauptet, Naomi würde sich bald in einen Panther verwandeln, wie ihre Urgroßmutter Romina, glaubt Naomi an einen letzten und verzweifelten Versuch, sie von der Abreise in die USA abzuhalten.
In Maine angekommen, genießt Naomi ihr Studentenleben mit neuen Freunden und ihrer ersten Liebe Roman. Selbst, als sie sich von einer mysteriösen Lichtung im Wald magisch angezogen fühlt, sich beobachtet vorkommt und zu Schlafwandeln beginnt, erinnert sie sich nicht an die Prophezeiung der Großmutter. Bis sie sich zum ersten Mal verwandelt. Und – Naomi ist nicht allein, was nicht nur sie selbst in Lebensgefahr bringt, sondern auch Roman.

Welch in ungewöhnlicher Roman. Eigentlich schreit hier nichts danach, dass den Leser hier etwas anderes erwartet, als schon oft beschrieben. Das ist es auch nicht unbedingt, was „Erwachen“ so besonders macht. Eher die Art und Weise, wie es gestaltet wurde.

Eigentlich sind es zwei Teile, die zu einem zusammengefasst wurde. Einmal die Zeit, in der Noemi ihr Auslandssemester beginnt, sich verliebt und alles mehr oder weniger so dahin läuft. Manche Schilderungen sind etwas langatmig und wiederholen sich, dennoch zieht es den Leser immer weiter. Der Schreibstil der Autorin ist einfach und gradlinig. Dies macht das Lesen um so einfacher.

Sämtliche Charaktere sind gut beschrieben finden ihren eigenen Platz und der Leser empfindet für jeden gute oder schlechte Gefühle. Wobei man sich bei einem oder anderem sich erstmal nicht sicher sein kann, ob das Gefühl so stimmt.

Hier würde ich es eher als einen Liebesroman für junge Erwachsene sehen, welcher einen mysteriösen Hintergrund hat.

Dann aber kommt der Szenenwechsel und die ganze Stimmung ändert sich. Der Spannungsbogen wurde straf gespannt, die Szenen unheimlicher und atemraubender. Alles sehr unter die Haut gehend.

Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, aber dennoch so gestaltet, das man mit Spannung auf die Fortsetzung warten kann. Teil 2. Die Fährte ist schon erhältlich und der 3. Teil „Das Erbe“ ist ab Herbst erhältlich. Alle Bände erscheinen als Ebook.

©Tine Schweizer

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s