Rezensionen 2012

450. Rezension – Kathy Felsing ~ G.E.N. Bloods 02: Verhängnisvoll

Kathy Felsing – Verhängnisvoll

Quelle: Bookshouse.de

ISBN: 978-3-864430-54-1Preis: 16,50 Euro

Ebook Preis: 8,99 Euro

auch als E-Stick bei bookshouse erhältlich

Erschienen im April 2012 bei Sieben Verlag

Genre: Romantic Thrill

Leseprobe

Kurzbeschreibung

Die Ärztin Reese Little rettet einem Schwerverletzten das Leben, doch der Mann verschwindet spurlos. In Reese keimt ein grausiger Verdacht, als ihr eine junge Patientin, die nur knapp dem gesuchten „Chatroom-Mörder“ entkommen ist, Details anvertraut. Der Polizei helfen die Informationen nicht weiter, und so recherchiert Reese auf eigene Faust und gerät in das Fadenkreuz des Serienkillers. Wie nah sie vor dessen Linse steht, ahnt sie nicht, weil ihre Aufmerksamkeit durch den geheimnisvollen Narsimha abgelenkt wird. Zwischen dem Mitglied der G.E.N. Bloods und ihr sprühen Funken, doch Narsimha zieht sich zurück und gibt sich unnahbar. Für Reese steht fest: Nur dieser und kein anderer! Als sie den Rest des Teams kennenlernt und erfährt, dass Narsimha bei einem Einsatz in Indien vermisst wird, besteht sie darauf, sich dem Rettungsteam anzuschließen. Ihre Unterstützung fordert einen hohen Preis, doch nicht nur Reese kämpft gegen Windmühlen. (Quelle für Kurzbeschreibung und Bild: Bookshouse)

Es passiert selten, dass mich der zweite Roman mehr anspricht, als der erste. Vor allem, wenn dieser Vorgänge schon ein 4 Sterne Buch war. Aber Kathy Felsing hat genau dies mit „Verhängnisvoll“, dem 2. Teil der G.E.N. Bloods Reihe fertig gebracht.

Auf den ersten Blick vereinen sich scheinbar lose Stränge am Ende kunstvoll zu einem Gesamtnetz. Der Leser kann manchmal nur ahnen, wie alles zusammenhängt um dann doch wieder in die Irre geführt zu werden.

Schon am Ende des ersten Teiles „Eisfeuer„ lernte man ganz kurz die Ärztin Reese kennen. Sie ist hier die starke, selbstbewusste Hauptprotagonistin. Diese weiß was sie will und setzt sich in der Regel auch durch. Das Teammitglied Simba dagegen, ist ein scheinbar starker Mann, welcher keine Gefühle zulassen will. Im laufe der Geschichte erleben wir jedoch, wie seine Seele sich öffnet, wie er anfängt seine Vergangenheit zu verarbeiten und erfahren mehr darüber, wer er eigentlich ist.

Die Beziehung zwischen Reese und Simba ist keinesfalls einfach, aber sehr explosiv und vor allem intensiv. Trotz widriger Umstände kann man sie nur als sehr innig empfinden.

Nicht nur diese beiden Protagonisten sind im Mittelpunkt des Geschehens. Natürlich auch die anderen G.E.N. Bloods Mitglieder, sowie die Black Boys haben ihre Rolle bekommen. Sehr schön ist es auch die beiden Hauptprotagonisten des ersten Teiles wieder zu treffen.

Interessant ist es jedoch, zu erleben, dass manche eine „Nebenrolle“ spielen, welche dann im 3. Teil, die zu dieser Zeit parallel stattfindenden Szenerie, im Mittelpunkt stehen werden.

Dieses mal gibt es den Psychopaten des Chatroommörders, welcher junge Frauen und Mädchen quält. Seine Hintergründe sind grausam, und doch kann man am Ende wiederum fast Mitleid mit ihm empfinden.

Dann wiederum taucht Ben auf, welche Rolle er in diesem Gesamtbild spielt, wird erst im Laufe der Geschichte immer klarer.

Ein ganz besonderer Genuss ist aber wieder der komplexe, bildhafte und wortgewandte Schreibstil der Autorin Kathy Felsing. Sie schreibt sehr intensiv, Kleinigkeiten werden eingebaut, die aber den Leser dann das große Ganze am Ende besser verstehen lassen kann.

Es ist ein ganz besonderer Genuss diese Schreibweise auf sich wirken zu lassen. Poetisch, sensibel, mit psychologischem Feingefühl versehen hat sie hier ein literarisches Werk erschaffen. Nicht der Plot ist es, welcher so fasziniert (aber auch) sondern einfach diese Art und Weise, wie sie ihn schildert und dabei mit der Sprache spielt

Haben mich im ersten Teil noch ein paar Kleinigkeiten gestört, sind diese hier nicht mehr aufgefallen.

Ich freue mich schon sehr, auf den dritten Teill, welcher im November erscheinen soll.
©Tine Schweizer

 

 

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s