Rezensionen 2012

Rezension – Susan Mallery ~ Der 48-Stunden-Mann

Susan Mallery – Der 48 Std Mann

ISBN 978-3-86278-474-5 Preis: 8,99 Euro

ISBN eBook 978-3-86278-545-2 Preis: 8,99 Euro

304 Seiten Originaltitel: Husband by the Hour

Veröffentlicht November 2012

Klapptext:

Deutsche Erstveröffentlichung

„Ich brauche einen Ehemann.“ Nach einem Margarita und einigen Gläsern Tequila schaut Polizistin Hannah in Nick Archers blaue Augen und sieht die Lösung ihrer Probleme vor sich: Dieser sexy, aber zwielichtige Grundstücksmakler ist ihr Mann! Für ein Wochenende jedenfalls, an dem er beim ersten Treffen mit ihrer Mutter den glücklich Verheirateten spielen soll. Dass Hannah den echten nach genau fünf Tagen abgeschrieben hat, muss so niemand erfahren… Und tatsächlich spielt Nick seine Rolle glänzend, entpuppt sich nicht nur als Traum aller Schwiegermütter, sondern lässt auch Hannahs Herz höher schlagen. Schon träumt sie von einer Zukunft an seiner Seite, da kommt für alle die erschütternde Wahrheit ans Licht: Es existiert niemand mit dem Namen Nick Archer!

(Quelle und Copyright von Klapptext und Cover Mira Taschenbuch)

Es hat einen Moment gedauert, bis ich tatsächlich begriffen hatte, dass ich einige Charaktere aus diesem Roman schon kenne. Die Haynes Familie ist mir schon das eine oder andere mal bei den Romanen aus dem Cora Verlag begegnet.

Hier findet sich wieder eine wunderbare leichte Geschichte von Susan Mallery, um Liebe, Glaube, Familie. Sie hat hier eine Protagonistin ins Leben gerufen, die am Anfang zwar nicht gleich die Sympathie erweckt, aber im laufe der Zeit um so mehr. Ihr männlicher Gegenpart dagegen war von Anfang an einnehmend und sympathisch.

Auch die Familie Haynes kommt glaubwürdig und sympathisch rüber. Der Grundplot hat viel Potenzial, der größtenteils umgesetzt wurde ohne jedoch zuviel Schwere in die Geschichte zu bringen.

Es ist eine leichte Geschichte für nebenbei, die aber von besonderen Charakteren, Situationskomiken und interessanten Dialogen lebt. Hier ist genauso viel Mallery drin, wie draufsteht mit allem was man von ihr kennt.

 

Hometown Heartbreakers (Angabe ohne Gewähr)

– The best Bride  (Travis Heynes & Elizabeth)
– Marriage on Demand -> Süß, süßer, Rebecca (Austin Lucas & Rebecca) (Cora Verlag Julia Bestseller 076)
– Father in training – (Kyle Heynes & Sandy)
– Part time wife -> Glaub an diese Liebe Jill (Craig Haynes & Jill) Cora Verlag Julia Bestseller 0110)
– Holly and the Mistletow – > Mistelzweig und Weihnachtsküsse (Jordan Haynes & Holly)Cora Verlag Bianca 1859)
– Husband by the hour – > 48 Stunden Mann (Hannah Pace & Nick) Mira Verlag
– Good husband material -> Traummann gesucht (Gage Reynolds & Kari) (Cora Verlag Julia bestseller 0098)
– Completly Smitten -> Heiße Nächte in Texas (Kevin Harmon & Haley)Cora Verlag Julia bestseller 0098)
– One in a million -> So zärtlich wie Du (Nash Harmon & Stephanie)(Cora Verlag Julia bestseller 0098)
– Quinn’s Woman -> Sag nicht nein (Quinn Reynolds & D.J.) Cora Verlag Julia Bestseller 0110

©Tine Schweizer

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension – Susan Mallery ~ Der 48-Stunden-Mann

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s