Rezension Hörbuch 2013

Audiobookrezension – C.C. Hunter ~ Shadow Falls Camp 2: Erwacht im Morgengrauen

C.C. Hunter  – Erwacht im Morgengrauen

ISBN 978-3-86231-250-4 Preis: 19,99 Euro 6 CDs 445 Minuten

Der Audio Verlag (2013)

Sprecher: Shandra Schadt

Gedruckte Fassung: Fischer FJB erschienen im Dezember 2012

ISBN: 978-3841421289 Preis: 14,99 Euro Kindle: 12,99 Euro

Originaltitel:Awake at Dawn

Kurzbeschreibung:

Von dem Augenblick an, als Kylie im Shadow Falls Camp eingetroffen ist, beschäftigt sie allein eine Frage: Was bin ich? Umgeben von Vampiren, Werwölfen, Gestaltwandlern, Feen und Hexen brennt Kylie darauf, ihre eigene übernatürliche Identität zu lüften. Doch ihre Suche nach Antworten wird je unterbrochen, als ein Geist ihr prophezeit, dass jemand, den sie liebt, am Ende des Sommers sterben wird. Wenn sie nur wüsste, wem die Gefahr droht und wie sie diese aufhalten kann? Als wäre das nicht schon genug, muss Kylie sich auch noch zwischen Lucas, dem sexy Werwolf, und Derek, der atemberaubenden Halbfee, entscheiden. Aber sie braucht sie beide, denn eine dunkle Macht verbirgt sich in Shadow Falls und bedroht alles, was Kylie wichtig ist. Nur mit vereinten Kräften kann diese Macht bekämpft werden.

In einem gewissen Alter ist es normal, dass Jugendliche auf der Suche nach sich selbst sind. Doch bei Kylie ist es nicht nur das. Sie muss nicht nur in der normalen Welt ihren Platz finden, sondern auch in der magischen Welt. Ist sie ein Vampir, ein Werwolf, eine Fae? Oder worin liegt ihre Gabe, von der sie viele Jahre lang gar nichts wusste. Schon im ersten Teil der Shadow Falls Camp Reihe hat Kylie angefangen dieses Mysterium zu lösen, bzw. die Antwort darauf zu finden. Um das ganze noch ein wenig zu komplizieren spielen die Gefühle auch noch verrückt und sie soll sich zwischen zwei Jungs entscheiden.

Die Autorin C.C. Hunter geht sehr schön auf die verschiedenen Ebenen dieser „Selbstfindung“ ein. Von Selbstmitleid, Weinen, Freuen, Angst, Hoffnung als dies vermittelt sie dem Leser/Hörer in gekonnter Art und Weise. Ein paar Wiederholungen waren zwar immer und immer wieder eingebaut, aber über die kann man hinwegsehen.

Kylie als Persönlichkeit ist eher als schwierig und manchmal als nervig zu bezeichnen. Dem Gesamtwerk ist es nicht abträglich, dennoch hofft man, dass sie sich im nächsten Teil weiter entwickelt.

Die bisher bekannten Figuren wurden gekonnt ausgebaut und ihre Charakter gestärkt.

Wir finden hier eine kurzweilige, humorvolle Jungendfantasygeschichte mit interessantem Hintergrund und gut ausgebauter Story.

© Tine Schweizer

Quelle für Cover und Kurzbeschreibung: DAV

Teil 1: Geboren um Mitternacht

Teil 2: Erwacht im Morgengrauen

Teil 3: Entführt in der Dämmerung (März 2013)

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s