Rezension Hörbuch 2013

Audiobookrezension – Marc Ritter ~ Herrgottschrofen

Marc Ritter – Herrgottschrofen

Diese Rezension bezieht sich auf das bei Weltbild – 2010 veröffentlichte Hörbuch

ISBN: 9783869529141 Preis: 12,99 Euro

6 CDs 412 Minuten

Sprecher Michael Schwarzmeier

Im März 2013 erscheint dieser Roman in neuer Auflage beim Piper Verlag

Kurzbeschreibung:

»Kreizkruzifix, Depp, schau, dass d’weiterkommst!«, schallt es dem Hartinger entgegen, als er beim Joggen in der Nähe des Felsens Herrgottschrofen unvermutet auf eine Baustelle stößt. Hier soll ein Tunnel gebaut werden, erklärt ihm der Baggerführer. Nur dumm, dass der findige Journalist gleich einen Knochen im Baggerloch entdeckt, der ziemlich menschlich wirkt. Schon bald steht fest: Das Boandl gehört zum Skelett einer Frau, die offenbar keines natürlichen Todes starb …

Bayrische Krimis, sind schon fast eine Sparte für sich! Vielleicht empfinde ich es als Bayerin einfach auch nur so. Nach Rita Falk und Jörg Maurer u.a.– ist mir nun der Autor Marc Ritter unter die Finger gekommen. Interessanter Weise spielen seine Krimis genau in der selben Gegend wie die von seinem Kollegen und als „diesen Ort Unkundige“ fand ich es sehr interessant einfach verschiedene Ortsnamen und Ereignisse, wie die Olympiabewerbung, wieder zu finden.

Mit viel Geschick hat der Autor hier einen vielschichtigen Kriminalroman erschaffen, in dem er die verschiedensten Persönlichkeiten einer Ortschaft aus der Bevölkerung, Politik, Gewerbe und Presse mit den unterschiedlichsten Hintergründen und Charakteren versehen hat. Diese wurden miteinander so gekonnt verwoben, dass der Leser sich ein gutes Bild über jeden machen konnte. Intrigen, Mord, Mauschelein, Freundschaften und mehr ist genau die richtige Mischung in diesem Krimi. Der Spannungsbogen wird nach und nach aufgebaut, ein wenig Humor und viel bayrische Eigenarten eingestreut und führte so nach und nach zu einem unerwarteten Ende.

Während der ganzen Geschichte kann man wunderbar mit rätseln und versuchen die verschiedenen Möglichkeiten abzuwägen um der Lösung näher zu kommen.

Ein kurzweiliger und doch spannender bayrischer Krimi, welcher ungeahnte Möglichkeiten eröffnet.

Hörbuchsprecher Michael Schwarzmeier hat eine angenehme Stimme mit vielen Möglichkeiten, die verschiedensten Persönlichkeiten und Situationen gerecht zu werden.

Autoreninfo:

Marc Ritter, geboren 1967 in München, wuchs in Garmisch-Partenkirchen auf, wo er nach dem Abitur Zivildienst machte und für eine Garmisch-Partenkirchner Lokalzeitung über Politik, Sport und Nachtleben berichtete. Zum Studium von Germanistik, Politikwissenschaften und Werbepsychologie sowie einer Marketingausbildung kehrte er nach München zurück. Ritter arbeitete als Manager für große deutsche und amerikanische Print- und Online-Medien und ist seit mehreren Jahren als Unternehmensberater tätig. Er wohnt mit seiner Familie in München.

www.marcritter.de

©Tine Schweizer

Quelle für Cover, Coververlinkung, Autoreninfo und Kurzbeschreibung: Piper Verlag

Weitere Bücher des Autors

Josefbichl

Kreuzzug

Transalp (digitaler Rätsel-Krimi)

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s