Literatur trifft Kochtopf

Literatur trifft Kochtopf mit Nina George

Nina George

Autorin von u.a. Die Mondspielerin, Das Lavendelzimmer

http://ninageorge.de

 

Liebe Christine, ich habe in meinem jetzt gerade erscheindenden Buch „Das Lavendelzimmer“ einig Handvoll Rezepte. Zum Beispiel das hier, ein provenzalisches Dessertritual:

Die dreizehn Desserts
Die dreizehn Desserts aus regionalen provenzalischen Produkten folgen einer fast hundertjährigen Tradition des Weihnachtsessens. Sie symbolisieren die dreizehn Teilnehmer des Abendmahls (Jesus und die zwölf Apostel) und kommen nach der Mitternachtsmesse oder dem Grand Souper auf den Tisch, das wiederum aus sieben einfachen, fleischlosen (!) Speisen besteht.
Am Weihnachtstisch werden traditionell ein bis zwei weitere Gedecke am Tisch aufgelegt; für die Armen, und für die Toten der Familie.

Eine typische Auswahl für die dreizehn Desserts wäre:
• Rosinen (selbst getrocknet)
• Trockenfeigen (selbst geerntet)
• Die nussige Pflicht: Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse
• Datteln als Sinnbild für Jesus
• Vier verschiedene frische Obstsorten, etwa Zwetschgen (traditionell aus Brignoles), Winterbirnen, Melonen, Äpfel, Orangen, Trauben, Mandarinen
• kandierte Früchte
• heller und dunkler türkischer Honig, weißer und schwarzer Nougat, das Helle aus Haselnüssen, Pinienkernen und Pistazien (steht für das Gute und die Reinheit), dunkler/schwarzer Nougat (steht für das Böse, die Unreinheit)
• Fougasse (auch: Fouace), ein flaches Ölkbrot (Muss gebrochen, nicht geschnitten werden!)
• Oreillettes, mit Zitronenschale gewürzte Krapfen
• Milchkuchen, mit Zimtmilch zubereitet
• Ratafia (Mix aus Most und Weinbrand) oder ein süffig-süßer Carthagène-Likörwein
• Marzipansüßigkeiten
• Biscottikekse
• Eingelegter Ziegenkäse

Quelle: „Das Lavendelzimmer“, Knaur HC, 2. Mai 2013, von Nina George

In meiner Kindheit übrigens habe ich am liebsten Pfannkuchen gegessen – aber mit BUTTERMILICH. Einfach normale Milch gegen Buttrmilch ersetzen: Hmmm …

Liebe Grüße
Nina

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s