Rezensionen 2013

Blood and Chocolate der Film

Blood and chocolate film

 

Nachdem ich letztens das Buch von Annette Curtis Klause „Blood and Chocolate“ gelesen hatte und dies auch gut fand, habe ich mitbekommen, dass es auch eine Verfilmung dieses Romans gibt.

Danke Lovefilm.de war es mir nun auch möglich, diesen Film anzuschauen.

 

Die Romanvorlage ist von 1997.

 

Der Film wurde 2007 von einer Amerikanischen Gesellschaft gedreht. Zu bemerken ist allerdings auch ein Deutscher Einfluss, alleine schon bei den Schauspielern. Katja Riemann, spielt eine der Hauptfiguren. Katja von Garnier, welche die Regie führte kann auch auf deutsche Wurzeln zurückgreifen.

Ich finde es jetzt gar nicht so leicht, meine Meinung zum ganzen auszudrücken.

Sehe ich den Film alleinstehend, ohne Verbindung zum Buch, so ist es ein unterhaltsamer Werwolf-Film mit guter schauspielerischer Leistung; einfachen, aber ausdrucksstarken Szenen. Während der 95 Minuten war ich gut unterhalten, mit Spannung und Liebe.

Vergleich Roman – Film:

Hier möchte ich nicht allzu viel verraten, da beide Fassungen was für sich haben. Aber nachdem natürlich das Buch die Vorlage sein soll, möchte ich ein wenig darauf eingehen.

Das Grundgerüst Vivian und die Werwölfe, sowie der junge Aiden bleiben gleich. Wir finden hier auch die Liebesgeschichte von Vivian und Aiden wieder. Damit jedoch ist die Ähnlichkeit schon vorbei. Nicht nur der Ort ist ein ganz anderer, sondern am extremsten finde ich die Rolle des Gabrielle. Im Film spielt er eine ganz andere Rolle als im Roman, was mich wirklich irritiert hat und ich mir schwer getan habe, ihn mit dieser Rolle in Einklang zu bringen.

Letztendlich sollte man beides, sowohl Film, wie auch Buch am besten einzeln stehend sehen. Damit fährt man wohl am besten.

©Tine Schweizer

Meine Rezension zum Buch: Blood and Chocolate

Advertisements

Ein Kommentar zu „Blood and Chocolate der Film

  1. Das Buch fand ich ziemlich toll, wie alle von Annett Curtis-Klause, aber der Film war einfach nur langweilig. Dabei fand ich sowohl Katja Riemann als auch Katja von Garnier so vielversprechend….

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s