Rezension Hörbuch 2013

Audiobookrezension – Rita Falk ~ Franz Eberhofer 05: Sauerkrautkoma

Rita Falk – Sauerkrautkoma

Audio CD. 19,99 Euro 6 CD´s 422 Minuten

erschienen im September 2013 beim D-A-V

Sprecher: Christian Tramnitz

Broschiert: 14,99 Euro Kindle: 12,99 Euro

Kurzfassung:

In München steht ein Hofbräuhaus – und seit Neuestem auch der Bürostuhl vom Franz Eberhofer. Weil der sich in Sachen Verbrechensbekämpfung so verdient gemacht hat, wird er in die bayerische Metropole versetzt. Doch kaum kommt der Papa mitsamt Oma zu Besuch, gibt’s auch schon Stress: Das Auto vom Papa wird geklaut und taucht wenig später wieder auf – samt Leiche im Kofferraum. Und auch in Niederkaltenkirchen ist der Deibel los. Leopold, die alte Schleimsau, zieht wieder bei den Eberhofers ein. Und dann gräbt so ein schmieriger Typ auch noch die Susi an

 

Der allseits geliebte Franz Eberhofer ist wieder unterwegs um die Verbrechen dieser Welt zu lösen. Nun vielleicht nicht der ganzen Welt, ihm würde es reichen in seinem kleinen Beschaulichem Örtchen Niederkaltenkirchen dies zu tun. Allerdings meinen es die obrigen gut mit ihm und senden ihn aus nach München. Natürlich müssen die Oma und der Papa nach dem Bub sehen und reisen an…

Ehe sich Eberhofer versieht hat er eine Leiche im Admiral und einen Fall, für den irgendwie keiner Zuständig sein will.

Nichtsdestotrotz versucht er wieder sein bestes, nicht nur beruflich sondern auch bei seiner Susi….

Der neue Roman von Rita Falk hat es wieder in sich. Verbrechen, gutes Essen, Humor und viel Liebe erwartet die gespannten Hörer/Leser.

Wie gewohnt ist die Sprache nicht immer fein und Eberhofers Verhalten ist nur noch zum Kopfschütteln. Also als Freund würde ich diesen Herrn persönlich nicht haben wollen. Aber gerade diese Unangepasstheit, seine derbe Ausdrucksweise ist es aber doch, was gerade den Reiz dieser Reihe ausmacht.

Insgesamt hat mich dieser Roman wieder angesprochen, auch wenn einige der neuen Personen sich nicht wirklich einfügen wollten in das Geschehen. Doch wenn man das Ende richtig deutet, ist es bestimmt nicht vorbei mit den Erzählungen des Franz Eberhofers und sein Leben wird bestimmt nicht einfacher.

Christian Tramnitz hat das Hörbuch wieder gekonnt eingesprochen und mit den absoluten passenden Betonungen diesen Kommissar verkörpert.

©Tine Schweizer

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s