Rezensionen 2013

Rezension – Susan Clark ~ [Kurzgeschichte] Liebe aus Versehen

Susan Clark – Liebe aus Versehen

exklusiv als Ebook erhältlich

ISBN:
9789963521517 (.pdf)
9789963521524 (.epub)
9789963521531 (.mobi)
Preis: 0,99 Euro
Erstveröffentlichung im August 2013 bei Bookshouse.de
Genre: Liebe, Romantik, Erotik

Kurzbeschreibung

Ein Reservierungsfehler und die Katastrophe ist perfekt. Catherine Meyer bleibt nichts anderes übrig, als sich zum zehnjährigen Klassentreffen ein Hotelzimmer mit ihrem alten Jugendschwarm zu teilen.
Ausgerechnet Jacob McGuire!
Gleich am ersten Abend provoziert er sie aufs Äußerste. Catherine lässt sich auf ein riskantes Spiel ein, bei dem sie ihm viel zu nahe kommt.
Im Beisein der anderen bleibt Jacob distanziert, flirtet mit früheren Freundinnen und treibt Catherine dazu, das begonnene Spiel auch in der zweiten Nacht fortzusetzen. Sieht er in ihr doch mehr als nur einen netten Zeitvertreib? Ungewollt hört sie ein Gespräch zwischen Jacob und einem Klassenkameraden und erkennt: Gründlicher konnte sie sich nicht irren. Wieso hat sie jemals Hoffnungen zugelassen?
Trotzdem erliegt sie auch in der dritten Nacht Jacobs Charme, und die Abreise rückt immer näher …

„Liebe aus Versehen“ ist ein von Susan Clark verfasste Kurzgeschichte, in welcher es sehr schnell erotisch und intensiv zur Sache geht. Die Autorin bedient sich dabei einem angenehmen umschreibenden Schreibstil ohne in das Vulgäre abzurutschen. Ummantelt wird das Geschehen durch eine Liebesgeschichte, deren ihre Ursprünge lange zurückliegen.

Ca. 89 Printseiten lang, ist diese exklusive als Ebook erschienene Geschichte mit genügend Romantik und Erotik ausgestattet um sich für kurze Zeit, dass Lesen zu versüßen.

Vita der Autorin:

Susan Clarks erblickte vor 34 Jahren als jüngstes von drei Geschwistern das Licht der Welt. Noch vor ihrer Einschulung erlernte sie das Lesen und die Leidenschaft dafür hält bis heute an. Schon während ihrer Schulzeit versuchte sie, Geschichten zu Papier zu bringen, eignete sich das Handwerk des kreativen Schreibens aber erst vor wenigen Jahren selbst an. Ihr bevorzugtes Genre ist das des Liebesromans, mit all seinen Facetten.

©Tine Schweizer

Quelle für Vita, Kurzbeschreibung und cover: Bookshouse.de

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s