Rezensionen 2013

Kurzrezension – Gabriella Engelmann ~ Kurzroman: Verträumt, verpeilt und voll verliebt

Gabriella Engelmann – Verträumt, verpeilt und voll verliebt

exklusiv als Ebook erhältlich für 1,99 Euro

ca. 59 Seiten

Erscheinungstermin bei dotbooks.de November 2013

Kurzbeschreibung:

„Als ich sechs Jahre alt war, habe ich mich in den großen Bruder meiner besten Freundin verliebt, was nicht auf Gegenseitigkeit beruhte. Mit acht hatte ich diese Phase zum Glück überwunden und fand Jungs ziemlich doof. Das ganze alberne Getue meiner Klassenkameradinnen kam mir irgendwie unwürdig vor. Wie gehirnamputiert! Aber jetzt bin ich 14 – und die Dinge sehen wieder ein bisschen anders aus …“

Liebe ist so schön – aber auch verdammt kompliziert! Seit Marie den attraktiven Austauschschüler François zum ersten Mal gesehen hat, flattern rosarote Schmetterlinge in ihrem Bauch. Blöd ist nur, dass der Franzose mit den schönen Augen diese Gefühle nicht erwidert. Also muss Marie ihm zeigen, was in ihr steckt. Am besten bei der bald anstehenden Ballettaufführung! Da gibt es nur ein Problem: Wer so verträumt ist wie Marie, tanzt nicht wie ein eleganter, schöner Schwan – sondern gleicht eher einem verpeilten Entchen …

Eine kuschelweiche Geschichte über die erste große Liebe!

14 und verliebt, dies sind die Eckdaten der jungen Ballerina Marie. Der junge Franzose bringt das Mädchen dazu, nur noch vor sich hinzu träumen, was sich auch beim Ballettanzen auswirkt. Und das direkt vor einer der wichtigsten Aufführungen im Jahr.

Mit knappem, aber liebenswerten Stil hat die Autorin hier eine jugendliche Liebesgeschichte mit weihnachtlichem Hintergrund erschaffen. Leicht und schnell zu lesen, für junge Leserinnen ein schöner Schmöker.

Mir persönlich hat etwas gefehlt, ohne direkt nennen zu können, was es war. Vielleicht lag es daran, dass ich auch die Bücher für die „nichtmehrganzsojungen“ Leser von der Autorin kenne und liebe und daher auch ihre Tiefe der Romane sehr mag. Oder weil es einfach zu kurz war 😀

Dennoch hat es mich gut unterhalten, so dass ich ese für zwischendurch gerne weiterempfehle.

©Tine Schweizer

Quelle für Kurzbeschreibung und Cover: dotbooks.de

 

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s