Rezensionen 2014

Rezension – Nora Roberts ~ Inn Boonsboro 03: Fliedernächte

Nora Roberts – Fliedernächte

ISBN:  978-3-442-38145-6 Preis: 9,99 Euro

Ebook: 8,99 Euro

Originaltitel: The Perfect Hope (2012)

Deutsche Erstveröffentlichung im Oktober 2013 bei blanvalet Verlag

Kurzbeschreibung:

Harte Schale, weicher Kern – das ist Ryder Montgomery. Der attraktive Bauunternehmer ist einer der begehrtesten Junggesellen der Stadt – die Frauen liegen ihm zu Füßen. Nur Hope Beaumont, die Direktorin seines Hotels, dem Boons-Boro Inn, zeigt sich von ihm unbeeindruckt. Doch lange ist auch sie gegen Ryders rauen Charme nicht gefeit, und nach einem Kuss an Silvester knistert es gewaltig. Doch dann wird die schöne junge Frau von ihrer Vergangenheit eingeholt. Hope so verletzlich zu sehen, ruft einen Beschützerinstinkt in Ryder hervor, mit dem er nie gerechnet hätte, und er merkt, wie viel sie ihm inzwischen bedeutet …

 

Nachdem ich vom 2. Teil „Lilienzauber“ der Blütenzaubertrilogie ziemlich enttäuscht war, aber nicht wußte, ob es am Hörbuch lag oder nicht, war ich natürlich auch sehr gespannt darauf, ob mir der dritte Teil besser gefällt.

Fliedernächte ist zwar kein Buch für die Ewigkeit, also keines was vermutlich ewig im Kopf bleibt, aber es ist gut zu lesen. Nora Roberts hat hier wieder zwei interessante Personen miteinander verkuppelt. Die eine sehr extrovertiert, er dagegen genau das Gegenteil.

Das Ende war sehr vorhersehbar, auch die Entwicklung an sich. Hier hat die Autorin in gewohnte Schubladen der Verkupplung gegriffen. Das interessanteste daran war vermutlich, wie es mit dem Geist weitergeht. Die Begegnung mit liebgewonnenen Menschen in Boonsboro war natürlich wieder ein Vergnügen.

Im Grunde ein typisch einfacher Nora Roberts Roman, aber eher einer, der in der Masse untergehen wird. Da gibt es bessere von ihr.

Was mich in den ersten beiden Teilen dieser Reihe gefesselt hatte, war die detailgetreue Beschreibung der Räume und Entstehung des Hotels. Dies war hier nicht so hervorstechend.

Kurzweilig zu lesen, für nebenbei zum abschalten.

©Tine Schweizer

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s