Allgemeines

Wunschliste – Vorschau auf Februar 2014

Hallo ihr lieben eifrigen Blogleser,

heute möchte ich mal wieder einen Ausblick auf die Neuerscheinungen geben, welche es auch auf meine Wunschliste geschafft haben…

Im Februar geht es nun mit folgenden Serien weiter, die ich so liebe:

Susan Wiggs – Für dich mein Glück (Mira Taschenbuch)

schon erschienen

Funkelnd tanzen die sanften Wellen auf dem See, schlagen leise rauschend ans Ufer – doch Sonnet Romano hat keinen Blick für diese Idylle. Ihre Gedanken kreisen um den erschütternden Anruf ihrer Mutter, der sie zurück an den Willow Lake gebracht hat. „Die gute Nachricht ist: Ich bin schwanger. Die schlechte: Ich habe Krebs.“
Auf einen Schlag war nichts mehr wichtig: ihre Karriere, das Ansehen ihres Vaters, die eigenen Träume. An der Seite ihrer Mutter kämpft Sonnet für das Leben ihres ungeborenen Bruders. Und in den schwersten Stunden steht ihr jemand Unerwartetes zur Seite. Zach, ihr Freund aus Kindertagen, der ihr Lachen zurückbringt und ihr zeigt, wie aus alten Träumen neue Möglichkeiten werden und wo ihre Seele wirklich zu Hause ist.

Robyn Carr – Hand in Hand in Virgin River (Mira Taschenbuch)

Hektik, Stress, lange Arbeitstage – als Souschef in einem Fünf-Sterne-Restaurant bleibt keine Zeit für ein Privatleben, geschweige denn für eine Beziehung. Erst ein schwerer Zusammenbruch lässt die erfolgreiche Kelly innehalten. Will sie wirklich so weitermachen? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, zieht Kelly zu ihrer Schwester Jill nach Virgin River. Hier kommt sie endlich zur Ruhe und entdeckt ihre Leidenschaft fürs Kochen neu. Und dann lernt sie den attraktiven Witwer Lief kennen – alles scheint perfekt. Er weckt Gefühle in ihr, die sie von einer glücklichen Zukunft träumen lassen. Wäre da nicht seine rebellische Stieftochter Courtney, die ihre Liebe auf eine harte Probe stellt…

Lynsay Sands – Ein Vampir für alle Sinne (Mira Taschenbuch)

Als die Vampirin Jeanne Louise Argeneau von der Arbeit nach Hause fahren will, wird sie von einem attraktiven Sterblichen entführt. Paul Jones bittet sie, seine Tochter zu retten, die an einem Hirntumor erkrankt ist. Jeanne fühlt sich augenblicklich zu Paul hingezogen. Doch die anderen Vampire haben von der Entführung erfahren und sind Paul auf den Ferse

Was bringt uns der Februar dann noch so?

Sherry Thomas – Zwischen Liebe und Skandal (Mira Taschenbuch)

Die schöne Elissande kann das Leben bei ihrem tyrannischen Onkel nicht mehr ertragen. Als eines Tages der naive Lord Vere bei ihnen zu Gast ist, sieht sie ihre Chance, dem Elend zu entrinnen. Kurzerhand lockt Elissande den unerfahrenen Junggesellen in die Falle und lässt es aussehen, als habe sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm verbracht. Um einen Skandal zu verhindern, muss er sie heiraten und mit zu sich nach London nehmen. Doch bald erkennt Elissande, dass auch Lord Vere ein falsches Spiel treibt allerdings ist sie längst seinem Charme erlegen

Ben Bennet – Mademoiselle Melon erlebt ein Wunder (blanvalet)

schon erschienen

Es ist Heiligabend, Pauline Pardieus 36. Geburtstag – und der Tag, an dem sie am Melonenstand von Madame Pontagnac dem Mann ihrer Träume begegnet. Es ist Liebe auf den ersten Blick, und in genau sieben Tagen wollen sie sich an der gleichen Stelle wiedersehen. Eine Woche später ist Pauline da und wartet. Doch er erscheint nicht … Im Grunde ihres Herzens weiß sie aber, dass er sie nicht versetzt hat. Irgendetwas muss passiert sein. Und so macht sie sich auf die Suche nach dem Mann, den sie insgeheim Monsieur Décembre nennt … Aber ist ihre Liebe stärker als das Schicksal, das sie entzweit hat?

Alexander Rieckhoff – Ringfahndung (PIPER)

(hier sehe ich gerade, dass dies auch zu einer Reihegehört. Kenn diese jemand und weiß, ob ich die unzusammenhängend auch lesen kann?)

Mit einem Wochenendhäuschen am Villinger Germanswald geht für Hubertus Hummel ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Aber schon bald ist Schluss mit der Idylle, denn Hummel findet auf dem Trimm-dich-Pfad einen Toten. Dann verschwindet die Leiche plötzlich – und taucht in Hummels Auto wieder auf! Will ihm jemand einen Mord unterschieben? Der Lehrer gerät unter Verdacht und sucht bei seiner neuen Kollegin Carolin Kuppke Unterschlupf. Gleichzeitig ermittelt er auf eigene Faust: Hängt der Tod des Investors mit dem Hotelprojekt neben Hummels Häuschen zusammen? Oder steckt gar eine geheimnisvolle Bruderschaft hinter dem Geschehen? Der Germanswald birgt viele Rätsel…

Emma Conrad – Süß ist der Tod (Gmeiner)

Eigentlich sollte die Journalistin Constanze Freitag den Inhaber eines Steuerberatungsbüros nur interviewen, doch Dietmar Molitor stirbt gleich im Anschluss an ihr Gespräch an einer vergifteten Praline. Aus dem Unternehmerporträt wird ein Ermittlungsauftrag. Die Liste der Verdächtigen ist lang. Während Constanze und die Polizei noch im Dunkeln tappen, geschieht ein zweiter Mord. Und dann nimmt der Fall eine überraschende Wendung

Quelle für KLapptexte und Cover vom jeweils angegebenen Verlag

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s