Rezension 2015

Rezension – Gabriella Engelmann ~ Apfelblütenzauber

Gabriella Engelmann – Apfelblütenzauber

ISBN:978-3-426-51577-8

Preis: 9,99 Euro

Ebook: 9,99 Euro

Erstveröffentlichung im April 2015 bei Droemer Knaur

Kurzbeschreibung:

Ein Meer von rosa-weißen Blüten, pittoreske Fachwerkhäuser und romantische Flusslandschaften – nach sechs Jahren in Hamburg hat Leonie fast vergessen, wie schön das Alte Land ist. Da ihre Mitbewohnerinnen eigene Wege gehen und sie ihren Job verloren hat, muss sie sich neu orientieren und hofft, in der alten Heimat zur Ruhe zu kommen. Doch die will sich einfach nicht einstellen, da ihre Eltern Hilfe brauchen und ein Mann in ihr Leben tritt. Ein Glück, dass sie sich auf ihre beiden Freundinnen Nina und Stella verlassen kann!

Fast genau vor 5 Jahren habe ich angefangen Gabriella Engelmann für mich zu entdecken. Seitdem habe ich mich durch die gesamte Palette ihrer vielschichtigen Romane gelesen.

Im April 2010 hatte ich die „Villa zum verlieben“ mit den drei Freundinnen Stella, Leonie und Nina gelesen und nun konnte ich wieder teilnehmen an ihrem Leben. Auch bei den dreien hat das Leben nicht aufgehört fortzuschreiten und so konnten jeder, der sie kennt sich schon darauf freuen zu erfahren, wie es dem Trio so ergangen ist und natürlich, was die Zukunft mit ihnen vorhat.

Allerdings will ich auch gleich dazu sagen, das es keineswegs vorausgesetzt wird, dass „Eine Villa zum verlieben“ vorher gelesen wurde. „Apfelblütenzauber“ steht seine Frau auch ohne, dass man die Vorgeschichte kennt.

Gabriella Engelmann hat es geschafft mich von der ersten Seite an wieder in das Geschehen einzubinden. Sehr gut konnte ich mir die ungewöhnliche Wohnkonstellation vorstellen, genauso wie die bildhafte lebendige Sprache dazu beigetragen hat, sich eingeladen zu fühlen.

Die Protagonisten sind herzlichst und natürlich und absolut unterschiedlich. Aus allen drei Leben bekommt der Leser einiges mit, vor allem natürlich von Leonie, welche hier im Mittelpunkt des Geschehens steht. Ein wenig hatte ich meine Probleme mit ihr,da sie schon ein wenig Weltfremd wirkte.

War ihre Welt gerade noch in Ordnung, überschlagen sich die Ereignisse. Manchmal echt schnell und heftig, aber wie ich mittlerweile aus dem eigenen Leben immer wieder erfahre, gar nicht so ungewöhnlich. Ok, vielleicht sind es nicht immer so drastische Lösungen, die sich so offenbaren, wie bei ihr, aber möglich ist alles.

Die Autorin baut mit ihrer erfrischenden Art und Weise viele kleine Überraschungen ein und diverse Wendungen. Mir war bisher das „Alte Land“ nur ein Begriff über Facebook, wo ich der Autorin auch folge. Durch ihren Roman hat sie mir das noch näher gebracht und die Neugierde auf die Apfelblütenzeit geweckt. Genauso auf die gesamte Gegend, die verschiedenen regionalen Besonderheiten in Kultur und Landschaft.

Dieser Roman verbindet realistische Handlungen mit leicht vorhersehbaren. Leider hat meiner Meinung nach der Klapptext schon viel zu viel vorgegriffen, so dass keine wirkliche Spannung mehr aufkommen konnte.

Diesen Roman kann ich eindeutig empfehlen für Urlaubsstimmung auf Balkon, Terrasse oder unterwegs. Er ist unterhaltsam und sehr bildhaft gestaltet. Mit ihrer klaren Linie, ohne sich in Firlefanz zu Verbuddeln, hat Gabriella Engelmann genau den richtigen Ton für ihren Roman gefunden.

Ein größeres persönliches Manko habe ich allerdings schon gefunden (dafür kann die Autorin allerdings nichts): Meine Ausgabe von die „Villa zum verlieben“ ist mit einem wunderschönen Samtbezug. Leider gibt es diese Art nicht mehr und so passen die beiden äußerlich nicht wirklich zusammen.

Wer eine neue Ausgabe der Villa hat, hat in dieser Hinsicht schon eher das Vergnügen. Nichtsdestotrotz ist das Cover sehr ansprechend und doch schlicht gestaltet.

Besondere Highlight in dem Buch sind die Rezepte zwischendurch und am Ende des Buches.

Autoreninfo:

Gabriella Engelmann, 1966 geboren in München, ist gelernte Buchhändlerin. Nach Stationen als Lektorin und als Verlagsleiterin eines Kinderbuchverlages arbeitet sie heute freiberuflich als Literaturscout und Autorin von Romanen für Erwachsene sowie von Kinder- und Jugendbüchern. Gabriella Engelmann lebt und arbeitet in Hamburg.

©Tine Schweizer

Quelle für Cover und Kurzbeschreibung: Droemer Knaur

Quelle für Video: Youtube

 

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s