Rezensionen 2017

[Rezension] Susan Wiggs – Dich im Herzen

cover_shops_epub-9783955766849_1Susan Wiggs – Dich im Herzen

ISBN: 9783955766849

Preis TB: 9,99 Euro

Preis Ebook: 8,99 Euro

Deutsche Erstveröffentlichung im Juni 2017 bei mtb

Kurzbeschreibung:

Annie Harlows Glück scheint perfekt: Sie ist die Produzentin einer bekannten Kochshow, hat einen liebevollen Mann, eine wunderschöne Wohnung in Los Angeles – und jetzt ist sie auch noch schwanger! Doch dann hat Annie hat einen schweren Unfall. Als sie ein Jahr später aus dem Koma erwacht, ist ihr Leben ein Scherbenhaufen. Als gebrochene Frau kehrt sie in ihre Heimat zurück, auf die idyllische Ahornfarm ihrer Familie in Vermont. Kann hier, mit Hilfe ihres charmanten High-School-Freundes Fletcher, ihr Herz heilen?

Ich bin hin und hergerissen…

Warum? Dies ist das erste Buch von Susan Wiggs – und ich habe bestimmt 80% ihrer Romane gelesen – welches mich nicht komplett überzeugen konnte.

Susan Wiggs kenne ich als jemanden, die – gerade in den letzten Jahren – nicht nur oberflächliche Liebesromane schreibt, sondern mit guter Hintergrundgeschichte und sehr viel tiefe und nachdenklichen Passagen. Dies ist auch bei diesem Roman der Fall. Die Hauptprotagonistin Annie ist sehr symphatisch, genauso wie die anderen Hauptcharaktere. Der Plot ist gut nachvollziehbar und so richtig zum mitfiebern, wie alles weitergeht. Die Entwicklung der Figuren und der Ereignisse sind schlüssig.

Mit gefällt der Perspektiven- und Zeitwechsel sehr gut, das gibt dem ganzen noch einen besonderen Charakter. Die Thematik Familie und eigene Träume zu verwirklichen ist gut getroffen.

Wenn Annie kocht merkt man ihre Leidenschaft und glaubt die verschiedenen Gerüche wirklich zu riechen. Also alles im allen ein hervorragend recheriertes und geschriebenes Buch.

Warum gefällt es mir diesmal nicht so gut? So sehr ich gerne Details mag ist es mir diesmal alles zu viel. Es hemmte meinen Lesefluß, da ich immer wieder nachlesen mußte um was es gerade ging. Zudem ging es mir mit der Heilung dann zu schnell (vielleicht geh ich von einer falschen Vorstellung aus) vom Zeitraum her, und am Ende doch zuviel hin und her zwischen Annie und Fletscher.

Trotz allem kann ich nur eine Leseempfehlung geben.

[Über die Autorin]

Susan Wiggs hat unter vielen anderen Preisen, den RITA® – Award gewonnen. Sie ist eine „militante“ Romance Autorin, eine Feministin, perfekte Mutter und Ehefrau. Susan Wiggs baut Mutanten – Tomaten an, spricht Französisch und spielt Cello. Weitere Hobbies sind Lesen, rund um die Welt reisen und Stricken. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihrer Tochter auf einer Insel im nordwestlichen Pazifik. Susan Wiggs hat ihren Abschluss in Harvard gemacht. Als sie einmal am Flughafen Barcelona bei einem Streik des Flughabenpersonals lange warten musste, las sie einen romantischen Roman. Seitdem sieht sie es als ihre Aufgabe, die Sorte von Büchern zu schreiben, die Menschen hilft nicht nur einen langen Aufenthalt an Flughäfen zu überstehen sondern immer dann eine Stütze ist, wenn ihr Leben verrückt oder chaotisch verläuft.

©Tine Schweizer

Quelle für Cover, Autoreninfo, Kurzbeschreibung: harpercollins

Advertisements

Wenn du willst, dann schreib doch was dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s