Rezension2019

Rezension – Bella Osborne – Neues Glück in Willow Cottage

Bella Osborne – Neues Glück in Willow Cottage Direkt am Anfang sei gesagt, dass ich so meine Probleme mit diesem Roman hatte. Einerseits habe ich nicht aufhören wollen, die Geschichte zu lesen, aber andererseits hab ich wirklich sehr lange dafür gebraucht, da ich mich immer nur für kurze Momenten dazu aufraffen konnte. Letzten Endes kam… Weiterlesen Rezension – Bella Osborne – Neues Glück in Willow Cottage

Allgemeines · Rezension2019

Rezension – Petra Schier ~ Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder

Petra Schier – Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder Es ist zwar nun schon eine Weile her, dass ich diesen Roman, Anfang Janaur gelesen habe. Aber trotz der Weihnachtlichen Kulisse bin ich der Ansiht, dass er jederzeit zu lesen ist. Petra Schier hat eine Gabe, das Leben in Worte zu fassen. All ihre schönen Seiten, aber… Weiterlesen Rezension – Petra Schier ~ Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder

Allgemeines · Rezension2019

Rezension – Robyn Carr ~ Wenn das Glück erwacht

Robyn Carr – Wenn das Glück erwacht Um diesen Roman bin ich auf meinem Reader schon länger herumgetänzelt. Obwohl ich Robyn Carr ihre Geschichten total gerne lese, hab ich mich fast nicht rangetraut. Vielleicht lag es daran, dass es diesmal ein Einzelroman war und nicht zu ihren berühmten Serien gehört. Schnell wurde mir jedoch klar,… Weiterlesen Rezension – Robyn Carr ~ Wenn das Glück erwacht

Allgemeines · Rezension2019

Rezension – Susan Mallery ~ Happily Inc. 03: Familie ist, wenn man trotzdem liebt

Susan Mallery – Familie ist, wenn man trotzdem liebt Wieder sind wir zurück in Happily Inc, dessen Hauptgeschäftszweig das Thema Hochzeiten beinhaltet. Wobei dieses zwar auch natürlich nicht zu kurz kommt, aber diesmal nicht die Hauptrolle spielt. Vielmehr haben wir die schon bekannte Natalie, und den Griesgram Ronan im Mittelpunkt stehen. Von beiden haben wir… Weiterlesen Rezension – Susan Mallery ~ Happily Inc. 03: Familie ist, wenn man trotzdem liebt

Rezensionen 2018

Rezension – Lorenz Wagner – Der Junge der zuviel fühlte

Der Junge der zuviel fühlte   …was für ein Thema. Mit einem tiefem Atemzug hab ich dieses Buch beendet. Dieses Jahr war ein aufregenedes Jahr für unsere Familie. Eine der Punkte war die Diagnose der Autismus-Spektrum-Störung bei meiner Tochter. Daher habe ich mehrere Bücher über Autismus angefangen. Das eine oder andere durchgelesen, mal auch abgebrochen.… Weiterlesen Rezension – Lorenz Wagner – Der Junge der zuviel fühlte

Rezensionen 2018

Rezension – Anne Meredith ~ Das Geheimnis der Grays

Anne Meredith – Das Geheimnis der Grays Dieser Kriminalroman hat mich durch den Klapptext, sowie dem  Cover absolut angesprochen. Hinter dem Namen „Anne Meredith“ steht eine Autorin, welche – zu ihrer Zeit – vorwiegend unter Männernamen veröffentlicht wurde. Scott Egerton, Arthur Crook, Anthony Gilbert, sowie J. Kolmeny Keith. Die erste Veröffentlichung von „Das Geheimnis der… Weiterlesen Rezension – Anne Meredith ~ Das Geheimnis der Grays

Allgemeines

Rezension – Susan Mallery ~ Es muss ja nicht gleich Liebe sein

Es ist nicht immer einfach, wenn eine Autorin immer bekannter wird, und eines Tages ihre alten Bände neu übersetzt werden. Dazu noch unter neuem Titel. So ist es diesmal mit der Lone Star Reihe-Es muss ja nicht gleich Liebe sein, ist der 2. Teil dieser Reihe. Die Übersetzung ist komplett neu von einer neuen Übersetzerin.… Weiterlesen Rezension – Susan Mallery ~ Es muss ja nicht gleich Liebe sein

Rezensionen 2018

Penny Reid – Winston Brothers: Whatsever you want (Green Valley 4)

Penny Reid – Winston Brothers Es ist noch nicht allzulange her, dass ich die Winston Brothers kennen lernte. Nicht mit dem ersten Band direkt, doch der Einstieg blieb leicht. Und auch in dieser Fortsetzung war es kein Problem vieles nachzuvollziehen was früher teilweise passiert ist. Dieses mal geht es um den Zwilling Beau, ein Mann… Weiterlesen Penny Reid – Winston Brothers: Whatsever you want (Green Valley 4)

Rezensionen 2018

[Rezension] Andrew Wilson – Agathas Auftrag

Andrew Wilson – Agathas Auftrag Auf diesen Roman war ich recht neugierg, nachdem es eine meiner liebsten Krimiautorinnen in den Mittelpunkt gestellt hat. Agatha Christie, aber nicht ihre fiktiven Figuren, sondern ihre Person und ihr Leben selbst. Der Autor Andrew Wilson hat hier zum zweiten Mal den Versuch gemacht, die reelle Figur der Agatha Christie… Weiterlesen [Rezension] Andrew Wilson – Agathas Auftrag

Allgemeines

[Rezension] Rob Reef ~ Das Rätsel von Ker Island

Rob Reef  ~ Das Rätsel von Ker Island Obwohl Rob Reef, schon mehrere Stableford-Krimis in der Bakerstreet-Bibliothek des Dryas Verlag veröffentlicht hat, ist „Das Rätsel von Ker Island“ mein erster von ihm. Angesprochen haben mich die Protagonisten, welche ein wenig an Altbekannte Krimi Figuren ála Agatha Christie und Sir Arthur Conan Doyle erinnern. Eine große… Weiterlesen [Rezension] Rob Reef ~ Das Rätsel von Ker Island

Allgemeines

[Rezension] Susan Mallery ~ Meeresrauschen und Inselträume

Susan Mallery – Meeresrauschen und Inselträume Willkommen zurück in Blackberry Island. Schon zum dritten mal entführt die Bestsellerautorin Susan Mallery, auf diese Insel. Dieses mal ist die Arzthelferin Nina, welche für ihre Familie alles aufgegeben hat, im Mittelpunkt. Diese ist nicht wirklich begeistert, das Dylan wieder zurück auf der Insel gekommen ist. Außerdem möchte der… Weiterlesen [Rezension] Susan Mallery ~ Meeresrauschen und Inselträume

Rezensionen 2018

[Rezension] Robert C. Marley ~ Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

  Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht Mittlerweile das 5. Mal wird Inspector Swanson vom Scotland Yard auf Verbrecherjagd im viktorianischen England geschickt. Bisher habe ich von ihm vorwiegend die Hörbücher gekannt, dieses mal wollte ich ihn lesen. Während Inspector Swanson fleißig auf der Suche nach Antworten über den Tod des Straßenjungen… Weiterlesen [Rezension] Robert C. Marley ~ Inspector Swanson und die Frau mit dem zweiten Gesicht

Rezensionen 2018

[Rezension] Robyn Carr ~ Für Gefühle ist es nie zu spät

Robyn Carr – Für Gefühle ist es nie zu spät Nachdem ich die beiden Reihen „Virgin River“, sowie „Thunder Point“ von Robyn Carr recht gerne mag, hab ich mich gefreut einen neuen Roman aus ihrer Feder zu entdecken. Das Cover hat mich auch direkt angesprochen. (Wobei ich anmerken möchte, dass es leider gerade sehr viele… Weiterlesen [Rezension] Robyn Carr ~ Für Gefühle ist es nie zu spät

Allgemeines

[Rezension] Penny Reid ~ Winston Brothers – Whatever it takes

Penny Reid – Winston Brothers „Whatsever it takes“ ist der 2. Band der Winston Brothers Reihe, der Autorin Penny Reid. Für mich ist es der erste Teil dieser Autorin. Dies war kein Problem, nachdem alles eigenständig zu lesen ist. Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig für mich gewesen. Er ist einerseits temporeich, allerdings auch manchmal langatmig. Die… Weiterlesen [Rezension] Penny Reid ~ Winston Brothers – Whatever it takes

Allgemeines

[Rezension] Elizabeth Edmondson -Der Tote in der Kapelle

Elizabeth Edmondson – Der Tote in der Kapelle   Beim stöbern habe ich letztens dieses Buch entdeckt. Ich kann gar nicht so genau sagen, was es war, warum ich es lesen wollte. Vielleicht weil mich das Cover so an die alten Agatha Christie Bücher erinnerte? Egal was es war, ich muss sagen es hat sich… Weiterlesen [Rezension] Elizabeth Edmondson -Der Tote in der Kapelle